Konto anlegen

    Carl Loewe: Balladen

    Balladen
    CD
    CD (Compact Disc)

    Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

    Bewertung:
    Nur noch 1 Stück am Lager. Danach versandfertig innerhalb von 1-3 Tagen (soweit verfügbar beim Lieferanten)
    EUR 5,99*

    Der Artikel Carl Loewe (1796-1869): Balladen wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 5,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    Versandkosten (United States): EUR 12,99
      • Künstler: Thomas Quasthoff, Hermann Prey, Norman Shetler, Günther Weissenborn
      • Label: Warner, ADD/DDD
      • Bestellnummer: 2278638
      • Erscheinungstermin: 23.3.2012
      • Serie: Insp!ration
      • Tracklisting
      • Mitwirkende
      1. 1 Erlkönig op.1 Nr.3 - "Wer reitet so spät durch Nacht und Wind" (1989 Remaster)
      2. 2 Herr Oluf op.2 Nr.2 - Herr Oluf reitet spät und weit" (1989 Remaster)
      3. 3 Die wandelnde Glocke op.20 Nr.3 - "Es war ein Kind ..." (1989 Remaster)
      4. 4 Hochzeitlied op.10 Nr.1 - "Wir singen und sagen vom Grafen so gern" (1989 Remaster)
      5. 5 Der getreue Eckart op.44 Nr.2 - "O wären wir weiter ..." (1989 Remaster)
      6. 6 Archibald Douglas op.128 - "Ich hab' es getragen sieben Jahr'" (1989 Remaster)
      7. 7 Tom der Reimer op.135 - "Der Reimer Thomas lag am Bach" (Altschottische Ballade) (1989 Remaster)
      8. 8 Heinrich der Vogler op.56 Nr.1 - "Herr Heinrich sitzt am Vogelherd" (1989 Remaster)
      9. 9 Graf Eberstein op.9 VI Nr.5 - "Zu Speier im Saale ..." (1989 Remaster)
      10. 10 Prinz Eugen op.92 - "Zelte, Posten, Werdarufer ..." (1989 Remaster)
      11. 11 Odins Meeresritt op.118 - Meister Oluf, der Schmied auf Helgoland
      12. 12 Edward op.1 Nr.1 - Dein Schwert, wie ist's von Blut so rot
      13. 13 Der Nöck op.129 Nr.2 - Es tönt des Nöcken Harfenschall
      14. 14 Elvershöh op.118 Nr.2 - Ich legte mein Haupt auf Elvershöh
      15. 15 Harald op.45 Nr.1 - Vor seinem Heergefolge ritt der kühne Held Harald
      16. 16 Die Uhr op.123 Nr.3 - Ich trage, wo ich gehe, stets eine Uhr bei mir