8 Album-Geheimtipps für die Weihnachtszeit

5. Dezember 2017

Klar, Whams »Last Christmas« und »Driving Home For Christmas« von Chris Rea tauchen auch 2017 wieder in vielen Weihnachts-Playlisten auf. Darüber hinaus gibt es aber auch noch zahlreiche andere moderne Alben, die die Vorfreude auf das Fest der Feste noch steigern können. Wir haben heute ein paar Geheimtipps für euch. (Alphabetisch sortiert)

Bad Religion: Christmas Songs Platz 8

Etwas weniger besinnlich, dafür mit vielen Klassikern: »Christmas Songs« von Bad Religion. 2013 erschien das Weihnachtscoveralbum der Punkrocker aus Los Angeles. Hier warten ganz persönliche Interpretationen von Stücken wie »White Christmas«, »Little Drummer Boy« und vielen mehr.

Bright Eyes: A Christmas Album Platz 7

Auch bei den Bright Eyes steht drauf, was drin ist: »A Christmas Album« versammelt traditionelle Weihnachtslieder, neu arrangiert von Conor Oberst und vielen Gästen. Das Album erschien bereits 2002.

Kurt Elling: The Beautiful Day: Kurt Elling Sings Christmas Platz 6

Ein Highlight für alle Vocal-Jazz-Fans: Auch Kurt Elling widmet sich auf seinem Album »The Beautiful Day: Kurt Elling Sings Christmas« aus dem Jahr 2016 einigen absoluten Weihnachtsklassikern. Der US-amerikanische Jazzsänger zeigt dabei jedoch äußert eindrucksvoll, wie unterschiedlich diese klingen können.

Nils Landgren: Christmas With My Friends - The Jubilee CollectionPlatz 5

Wir bleiben beim Jazz. Vor über zehn Jahren veröffentlichte Nils Landgren das erste »Christmas With My Friends«-Album. Seitdem erscheint alle paar Jahre ein neues besinnliches Weihnachtsalbum des schwedischen Posaunisten und seiner Freunde. Seit 2016 gibt es mit »Christmas With My Friends – The Jubilee Collection« außerdem eine Box, die alle fünf bisher erschienenen Longplayer versammelt.

Sharon Jones & The Dap-Kings: It's A Holiday Soul Party!Platz 4

2016 musste die Welt Abschied von Sharon Jones nehmen. Die US-amerikanische Funk- und Soulikone verstarb mit gerade einmal 60 Jahren. Noch ein Jahr zuvor nahm sie mit ihrer Band The Dap-Kings einen mitreißenden und groovigen Soundtrack zum Fest auf: »It’s A Holiday Soul Party!«.

She & Him: A Very She & Him ChristmasPlatz 3

Als Schauspielerin kennt man Zooey Deschanel aus Filmen wie »Almost Famous – Fast berühmt« oder der Serie »New Girl«. Dass sie außerdem gut singt sowie Piano und Banjo spielt, beweist sie seit 2006 im Duo mit Produzent und Gitarrist M. Ward als She & Him. Mit »A Very She & Him Christmas« (2011) und »Christmas Party« (2016) gibt es bereits zwei großartige Weihnachtsalben des Duos.

Sufjan Stevens: Songs For Christmas Platz 2

Auch Singer-Songwriter, Multiinstrumentalist und Elektrokünstler Sufjan Stevens ist bekennender Weihnachtsfan. Deshalb gibt es von ihm bereits zwei gigantische Boxen mit neu interpretierten Evergreens: »Songs For Christmas« aus dem Jahr 2006 und die Fortsetzung »Songs For Christmas II« aus 2012.

Bugge Wesseltoft: It's Snowing On My Piano Platz 1

Bereits 20 Jahre alt ist Bugge Wesseltofts »It’s Snowing On My Piano«, das bei Freunden des skandinavischen Jazz längst Kultstatus besitzt. Mit Stücken aus verschiedenen Ländern zeigt der norwegische Musiker, wie leise, sensibel und besinnlich Weihnachten klingen kann.

 

Weitere Weihnachtsalben, darunter Klassiker und Exoten,  findet ihr übrigens zurzeit auf unserem jpc-Weihnachtsmarkt.

Und? Seid ihr bereits in Weihnachtsstimmung? Welche Alben helfen euch jedes Jahr aufs Neue dabei? Wir sind gespannt auf eure Tipps.

Und wie wäre es jetzt noch mit ein paar anderen hochinteressanten Listen, zum Beispiel:

Schlagwörter: ,

Christoph van Kampen

Verfasst von Christoph van Kampen

Christoph van Kampen ist unser Texter und Redakteur. Neben Rock, Pop, Klassik und Jazz beschäftigt sich der Schallplattenliebhaber bevorzugt mit dem Thema Vinyl, zum Beispiel hier im Blog.

Kommentare sind geschlossen.