Filter

    Das Liederbuch des Erhard Öglin (1512)

    Das Liederbuch des Erhard Öglin (1512)
    Mitwirkende: Penalosa-Ensemble
    CD
    CD (Compact Disc)

    Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

    Bewertung:
    lieferbar innerhalb 2-3 Wochen
    (soweit verfügbar beim Lieferanten)
    EUR 19,99*

    Der Artikel Das Liederbuch des Erhard Öglin (1512) wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 19,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    • Anonymus: Fröhliches Weib; Freundlicher Gruß; Mein Herz hat sich mit Lieb verpflicht; Hilf, Frau von Ach; O, Mutter Gotts, mein Zuversicht; Spem in alium; Mein Glück geht auf die Seiten aus; Fama malum
      +Hofhaimer: Zucht, Ehr und Lob; Nach Willen dein; Mein eings A (für Cembalo); Was ich durch Glück (für Cembalo)
      +Rener: Mein höchste Frucht; Jetzt hat vollbracht Unfall sein Macht
      +Senfl: Könnt ich, schön reines, wertes Weib; Unser Pfarrer ist auf der Bahn
      +Isaac: Dich, Mutter Gottes ruf wir an; Zwischen Berg und tiefem Tal
      +Widmann: Wer säh dich für ein solche an
    • Künstler: Penalosa-Ensemble
    • Label: Organum, DDD, 2019
    • Bestellnummer: 9722282
    • Erscheinungstermin: 13.3.2020
    • Tracklisting
    • Mitwirkende
    1. 1 Anonym: Fröhliches Weib
    2. 2 Anonym: Freundlicher Gruß
    3. 3 Anonym: Mein Herz hat sich mit Lieb verpflichtet
    4. 4 Paul Hofhaimer: Zucht, Ehr und Lob
    5. 5 Adam Rener: Mein höchste Frucht
    6. 6 Ludwig Senfl: Könnt ich, schön reines, wertes Weib
    7. 7 Paul Hofhaimer: Nach Willen dein
    8. 8 Anonym: Hilf, Frau von Ach
    9. 9 Anonym: O, Mutter Gotts, mein Zuversicht
    10. 10 Heinrich Isaac: Dich, Mutter Gottes, ruf wir an
    11. 11 Paul Hofhaimer: Mein einigs A
    12. 12 Anonym: Spem in alium
    13. 13 Heinrich Isaac: Zwischen Berg und tiefem Tal
    14. 14 Paul Hofhaimer: Was ich durch Glück
    15. 15 Adam Rener: Jetzt hat vollbracht Unfall sein Macht
    16. 16 Beat Widmann: Wer säh dich für ein solche an
    17. 17 Anonym: Mein Glück geht auf die Seiten aus
    18. 18 Ludwig Senfl: Unser Pfarrer ist auf der Bahn
    19. 19 Anonym: Fama malum