Filter

    Georg Philipp Telemann: Geistliche Arien

    Geistliche Arien
    CD
    CD (Compact Disc)

    Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

    Bewertung:
    Artikel am Lager
    EUR 14,99*

    Der Artikel Georg Philipp Telemann (1681-1767): Geistliche Arien wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 14,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    Lieferung pünktlich zum Fest
    • Jammervolle Liebestränen; Blitz, der Herz und Geist zerschmettert; Weinend, seufzend, ächzend, klagend; Kräftigs Wort, voll Heil und Leben; Gott hat uns alles wohl gemacht; Seel und Leib sind fest verbunden; Zerschmilz doch die beeisten Herzen; Gott nimmt die Farren unsrer Lippen; Lass und danken, lass und loben; Prangende Lilien in sprossender Schöne; Mein in dir gelassnes Herze; Krache, sinke, morsche Hütte; Wollte doch die Stunde schlagen; Demut ist der Tugend Krone; Nur Jesu, du sollst in mir leben; Thronender Gottheit in flammender Pracht; Lass auch deiner Engel Hände; Welt, verlange nicht mein Herz; Die Glut, so nach dem Himmel steiget; Todesangst und Höllenschrecken; Gott, wo ist ein solcher Gott; Prang im Golde, stolze Welt; Geziert mit seinem eignen Schmucke
    • Künstler: GSOConsort, Gudrun Sidonie Otto (Sopran & Leitung)
    • Label: CPO, DDD, 2015
    • Bestellnummer: 6096055
    • Erscheinungstermin: 27.6.2017
    • Serie: Telemann bei cpo
    • Tracklisting
    • Mitwirkende
    1. 1 Jammervolle Liebestränen!
    2. 2 Blitz, der Herz und Geist zerschmettert!
    3. 3 Weinend, seufzend, ächzend, klagend
    4. 4 Kräftigs Wort, voll Heil und Leben
    5. 5 Gott hat uns alles wohl gemacht
    6. 6 Seel und Leib sind fest verbunden
    7. 7 Zerschmilz doch die beeisten Herzen
    8. 8 Gott nimmt die Farren unsrer Lippen
    9. 9 Lass uns danken, lass uns loben!
    10. 10 Prangende Lilien in sprossender Schöne
    11. 11 Mein in dir gelassnes Herze
    12. 12 Krache, sinke, morsche Hütte!
    13. 13 Wollte doch die Stunde schlagen
    14. 14 Demut ist der Tugend Krone
    15. 15 Nur Jesu, du sollst in mir leben
    16. 16 Thronender Gottheit in flammender Pracht
    17. 17 Lass auch deiner Engel Hände
    18. 18 Welt, verlange nicht mein Herz
    19. 19 Die Glut, so nach dem Himmel steiget
    20. 20 Todesangst und Höllenschrecken
    21. 21 Gott, wo ist ein solcher Gott
    22. 22 Prang im Golde, stolze Welt
    23. 23 Geziert mit seinem eignen Schmucke