Große Klassik kinderleicht - Camille Saint-Saens: Der Karneval der Tiere, eine fröhliche Musikfantasie

Große Klassik kinderleicht - Camille Saint-Saens: Der Karneval der Tiere, eine fröhliche Musikfantasie
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Bewertung:

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)
EUR 14,99*

Der Artikel Große Klassik kinderleicht - Camille Saint-Saens: Der Karneval der Tiere, eine fröhliche Musikfantasie wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 14,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
  • Inszenierte Lesung mit Luca Zamperoni, den Pianisten Peter Toperczer und Marian Lapsansky, dem Slovak Radio Symphony Orchestra Bratislava, Dirigent: Ondrej Lenard.

    Mit freudigem Brüllen eröffnet der Löwe das Musikspektakel, das Eichhörnchen schwingt als Dirigent den Taktstock und die Hühner können es kaum erwarten, ihren einstudierten Gesang vorzutragen. Fröhliche Ballettmusik lässt Elefant und Schildkröten das Tanzbein schwingen. Äußerst taktvoll ist die lustige Hüpfeinlage der Kängurus. Die Leoparden brillieren wie jedes Jahr als Pianisten. Tapfer ertragen die Gäste Vogelgezeter und schrilles Getriller der Flöten. Am Abend feiern alle Tiere gemeinsam ein buntes Sommerfest.

    Charles-Camille Saint-Saëns wird am 9. Oktober 1835 in Paris in eine wohlhabende Familie hinein geboren, früh verstirbt sein Vater. Bereits im Alter von drei Jahren zeigt sich sein absolutes Gehör und das große musikalische Talent, welches fortan von seiner Mutter und Tante gezielt gefördert wird. Mit gerade einmal 13 Jahren ist er jüngster Schüler am Pariser Konservatorium, der bekanntesten Musikschule Frankreichs. Im Alter von 15 Jahren komponiert er seine erste Sinfonie, die »Sinfonie A-Dur« und ab 1854 arbeitet er als Organist u. a. in der Kirche »La Madeleine«. Seine Bekanntheit wächst auch international, vor allem die sinfonischen Werke wie »Danse macabre«, »Le Carnaval des animaux« und »Samson et Dalila« werden große Erfolge. Zu Lebzeiten ist er der berühmteste Komponist Frankreichs. Mit 40 Jahren heiratet er die 19-jährige Marie-Laure Truffot, Tochter eines reichen Industriellen. Charles Camille Saint-Saëns lebt während der Wintermonate in Algier, wo er am 16. Dezember 1921 im Alter von 86 Jahren stirbt.
  • Tracklisting
  • Mitwirkende

Disk 1 von 1 (CD)

  1. 1 Königlicher Marsch des Löwen
  2. 2 Pickende Hühner und streitende Hähne
  3. 3 Schnelle Steppentiere und ein Esel
  4. 4 Tanzende Schildkröten
  5. 5 Auftritt des Elefanten
  6. 6 Hüpfende Kängurus
  7. 7 Natürliches Aquarium
  8. 8 Persönlichkeiten mit langen Ohren
  9. 9 Kuckuckrufe in der Tiefe des Waldes
  10. 10 Konzert der Vögel
  11. 11 Auftritt der Pianisten
  12. 12 Musik mit Fossilien
  13. 13 Der weiße Schwan
  14. 14 Das große Finale
  15. 15 Der Komponist Camille Saint-Saëns
  16. 16 Der Karneval der Tiere