Filter

    Richard Wagner: Der Ring des Nibelungen (16GB USB-Stick)

    Der Ring des Nibelungen (16GB USB-Stick)
    USB-Stick
    USB-Stick

    Der Datenträger enthält digitale Inhalte. Sie benötigen zum Abspielen der Inhalte einen PC

    Bewertung:
    umgehend lieferbar, Bestand beim Lieferanten vorhanden
    EUR 54,99**
    EUR 49,99*

    Der Artikel Richard Wagner (1813-1883): Der Ring des Nibelungen (16GB USB-Stick) wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 49,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    • USB-Stick mit Wagners komplettem Ring in den Audioformaten WAV (unkomprimiert) und MP3 (320kbps). Ebenfalls enthalten sind die beiden Videos "Great Composers - Wagner", eine Produktion der BBC sowie "The Making of the Ring" mit Daniel Barenboim und John Tomlinson. Die vollständigen Libretti im pdf-Format sind ausdruckbar.
      +Synopsis, 17 Artikel zum Ring und der Produktion, eine Erläuterung der 65 wichtigsten Leitmotive mit Noten und Beschreibungen, ein illustrierter Opernführer, Fotos, Biografien
    • Künstler: Siegfried Jerusalem, Bodo Brinkmann, Birgitta Svenden, Hilde Leidland, Graham Clark, John Tomlinson, Günter von Kannen, Anne Evans, Linda Finnie, Nadine Secunde, Helmut Pampuch, Orchester der Bayreuther Festspiele, Daniel Barenboim
    • Label: Warner, 1992
    • FSK ab 0 freigegeben
    • Bestellnummer: 3757696
    • Erscheinungstermin: 18.11.2013
    • Tracklisting
    • Details
    • Mitwirkende
    Das Rheingold (Oper in 4 Bildern) (Gesamtaufnahme)
    1. 1 Prelude
    2. 2 Weia! Waga! Woge, du Welle! (1. Akt)
    3. 3 Hehe! Ihr Nicker!
    4. 4 Garstig glatter glitschiger Glimmer
    5. 5 Wie in den Gliedern
    6. 6 Lugt, Schwester!
    7. 7 Was ists ihr Glatten
    8. 8 Der Welt Erbe gewann ich zu eigen durch dich
    9. 9 Wotan! Gemahl! Erwache! (2. Akt)
    10. 10 Um des Gatten Treue besorgt
    11. 11 Sanft schloss Schlaf dein Aug!
    12. 12 Endlich Loge! Eiltest Du so
    13. 13 Immer ist Undank Loges Lohn
    14. 14 Dirs zu melden
    15. 15 Horch Wotan der Harrenden Wort!
    16. 16 Über Stock und Stein zu Tal
    17. 17 Was sinnt nun Wotan so wild
    18. 18 Auf Loge hinab mit mir!
    19. 19 Hehe! Hehe! Hieher! Hieher! Tückischer Zwerg! (3. Akt)
    20. 20 Nibelheim hier durch bleiche Nebel
    21. 21 Wer halfe mir
    22. 22 Nehmt euch in acht!
    23. 23 Zittre und zage
    24. 24 Was wollt ihr hier
    25. 25 Die in linder Lüfte wehn da oben Ihr lebt
    26. 26 Wen doch fasste nicht Wunder
    27. 27 Riesen-Wurm winde sich ringelnd!
    28. 28 Krumm und grau
    29. 29 Da Vetter sitze du fest! (4. Akt)
    30. 30 Gezahlt hab ich; nun lasst mich ziehn!
    31. 31 Ein goldner Ring
    32. 32 Ist er gelöst
    33. 33 Lauschtest du seinem Liebesgruss
    34. 34 Lieblichste Schwester süsseste Lust!
    35. 35 So sind wir denn fertig
    36. 36 Weiche, Wotan, weiche! Flieh des Ringes Fluch!
    37. 37 Hört ihr Riesen!
    38. 38 Halt du gieriger! Gönne mir auch was!
    39. 39 Was gleicht Wotan wohl deinem Glücke
    40. 40 Schwüles Gedünst schwebt in der Luft
    41. 41 abendlich strahlt der Sonne Auge
    42. 42 Ihrem Ende eilen sie zu
    43. 43 Rheingold! Rheingold! Reines Gold!
    Die Walküre (Oper in 3 Akten) (Gesamtaufnahme)
    1. 44 Prelude
    2. 45 Wes Herd dies auch sei (1. Akt)
    3. 46 Kühlende Labung gab mir der Quell
    4. 47 Einen Unseligen labtest du
    5. 48 Müd am Herd fand ich den Mann
    6. 49 Friedmund darf ich nicht heissen
    7. 50 Aus dem Wald trieb es mich fort
    8. 51 Die so leidig Los dir beschied
    9. 52 Ich weiss ein wildes Geschlecht
    10. 53 Ein Schwert verhiess mir der Vater
    11. 54 Schläfst du Gast
    12. 55 Der Männer Sippe
    13. 56 Winterstürme wichen dem Wonnemond
    14. 57 Du bist der Lenz
    15. 58 O süsseste Wonne!
    16. 59 War Walse dein Vater
    17. 60 Siegmund heiss ich und Siegmund bin ich!
    18. 61 Prelude (2. Akt)
    19. 62 Nun zäume dein Ross
    20. 63 Der alte Sturm die alte Müh!
    21. 64 So ist es denn aus mit den ewigen Göttern
    22. 65 Nichts lerntest du
    23. 66 Was verlangst du
    24. 67 Deiner ewgen Gattin
    25. 68 Schlimm fürcht ich schloss der Streit
    26. 69 Als junger Liebe Lust mir verblich
    27. 70 Ein andres ists - Achte es wohl
    28. 71 So nimmst du von Siegmund den Sieg
    29. 72 So nimm meinen Segen Niblungen-Sohn!
    30. 73 So sah ich Siegvater nie
    31. 74 Raste nun hier, gönne dir Ruh
    32. 75 Hinweg! Hinweg! Flieh die Entweihte!
    33. 76 Wo bist du Siegmund
    34. 77 Siegmund! Sieh auf mich!
    35. 78 Du sahest der Walküre sehrenden Blick
    36. 79 Weh! Weh! Süssestes Weib
    37. 80 So jung und schon erschimmerst du mir
    38. 81 Zauberfest bezähmt ein Schlaf
    39. 82 Wehwalt! Wehwalt!
    40. 83 Hojotoho! Hojotoho! (3. Akt)
    41. 84 Schützt mich und helft
    42. 85 Nicht sehre dich Sorge um mich
    43. 86 So fliehe denn eilig
    44. 87 Wo ist Brünnhild, wo die Verbrecherin
    45. 88 Hier bin ich Vater
    46. 89 War es so schmählich
    47. 90 Als Fricke den eignen Sinn dir entfremdet
    48. 91 So tatest du was so gern zu tun ich begehrt
    49. 92 Du zeugtest ein edles Geschlecht
    50. 93 Was hast du erdacht, dass ich erdulde
    51. 94 Leb wohl du kühnes, herrliches Kind
    52. 95 Der Augen leuchtendes Paar
    53. 96 Loge hör! Lausche hieher!
    Siegfried (Oper in 3 Akten) (Gesamtaufnahme)
    1. 97 Prelude
    2. 98 Zwangvolle Plage! Müh ohne Zweck!
    3. 99 Hoiho! Hoiho! Hau ein! Hau ein!
    4. 100 Da hast du die Stücken schändlicher Stümper
    5. 101 als zullendes Kind zog ich dich auf
    6. 102 Vieles lehrtest du Mime, und manches lernt ich von dir
    7. 103 Mein Kind das lehrt dich kennen
    8. 104 Wo hast du nun Mime dein minnendes Wibchen
    9. 105 Einst lag wimmernd ein Weib
    10. 106 Und diese Stücke sollst du mir schmieden
    11. 107 Da sturmt er hin!
    12. 108 Heil dir, weiser Schmied!
    13. 109 Hier sitz ich am Herd
    14. 110 du rührtest dich viel auf der Erde Rücken
    15. 111 Viel Wanderer weisst du mir aus der Erde Nabelnest
    16. 112 Viel Wanderer weisst du mir von der Erde rauhem Rücken
    17. 113 Fragen und Haupt hast du gelöst
    18. 114 Nun, ehrlicher Zwerg
    19. 115 Wie doch genau das Geschlecht du mir nennst
    20. 116 Der witzigste bist du unter den Weisen
    21. 117 Dreimal solltest du fragen
    22. 118 Verfluchtes Licht!
    23. 119 Ha da! Du Fauler!
    24. 120 Fühltest du nie im finstren Wald
    25. 121 Sonderlich seltsam muss das sein!
    26. 122 Feine Finten weiss mir der Faule
    27. 123 Nothung! Nothung! Neidliches Schwert!
    28. 124 Bald schwing ich dich als mein Schwert!
    29. 125 Hoho! Hoho! Hahei!
    30. 126 Prelude (2. Akt)
    31. 127 In Wald und Wacht vor Neidhöhl halt ich Wacht
    32. 128 Wer naht dort schimmernd im Schatten
    33. 129 Mit mir nicht hadre, mit Mime
    34. 130 Fefner, Fafner! Erwache, Wurm!
    35. 131 Nun Alberich das schlug fehl
    36. 132 Wir sind hier zur Stelle! Bleib hier stehn!
    37. 133 Dass der mein Vater nicht ist
    38. 134 Aber wie sah meine Mutter wohl aus
    39. 135 Meine Mutter ein Menschenweib
    40. 136 Ha ha! Da hatte mein Lied
    41. 137 Da lieg neidischer Kerl
    42. 138 Zur Kunde taugt kein Toter
    43. 139 Wohin schleichst du eilig und schlau
    44. 140 Was ihr mir nutzt weiss ich nicht
    45. 141 Willkommen Siegfried!
    46. 142 Sieh du bist müde
    47. 143 Neides Zoll zahlt Nothung
    48. 144 Heiss ward mir von der harten Last!
    49. 145 Nun sing! Ich lausche dem Gesang
    50. 146 Prelude (3. Akt)
    51. 147 Wache, Wala! Wala! Erwach!
    52. 148 Stark ruft das Lied
    53. 149 Mein Schlaf ist Träumen
    54. 150 Dir Unweisen ruf ich ins Ohr
    55. 151 Dort seh ich Siegfried nahen
    56. 152 Was lachst du mich aus
    57. 153 Kenntest du mich, kühner Spross
    58. 154 Mit zerfochtner Waffe floh mir der Feige
    59. 155 Selige Ode auf sonniger Höh!
    60. 156 Das ist kein Mann
    61. 157 Heil dir Sonne! Heil dir Licht!
    62. 158 Siegfried! Siegfried! Seliger Held!
    63. 159 Dort seh ich Grane
    64. 160 Kein Gott nahte mir je!
    65. 161 ewig war ich, ewig bin ich
    66. 162 Dich lieb ich o liebtest mich du!
    67. 163 Lachend muss ich dich lieben
    Götterdämmerung (Oper in 1 Prolog und 3 Akten) (Gesamtaufnahme)
    1. 164 Prelude (Prolog)
    2. 165 Welch Licht leuchtet dort
    3. 166 Singe Schwester dir werf ichs zu
    4. 167 Spinne Schwester und singe!
    5. 168 Dämmerung
    6. 169 Zu neuen Taten teurer Helde
    7. 170 Willst du mir Minne schenken
    8. 171 Lass ich Liebste dich hier
    9. 172 Durch deine Tugend allein soll so ich Thaten noch wirken
    10. 173 Siegfrieds Rheinfahrt
    11. 174 Nun hör, Hagen, sage mir, Held (1. Akt)
    12. 175 Wen rätst du nun zu frein
    13. 176 Brachte Siegfried die Braut dir heim
    14. 177 Jagd er auf Taten wonnig umher
    15. 178 Wer ist Gibichs Sohn
    16. 179 Begrüsse froh, o Held
    17. 180 Willkommen, Gast, in Gibichs Haus!
    18. 181 Deinem Bruder bot ich mich zum Mann
    19. 182 Blühenden Lebens labendes Blut
    20. 183 Frisch auf die Fahrt!
    21. 184 Hier sitz ich zur Wacht
    22. 185 Altgewohntes Geräusch
    23. 186 Höre mit Sinn was ich dir sage!
    24. 187 Welch banger Träume Mähren meldet du Traurige mir
    25. 188 Blitzend Gewölk
    26. 189 Brünnhild! Ein Freier kam
    27. 190 Prelude (2. Akt)
    28. 191 Schläfst du Hagen, mein Sohn
    29. 192 Der ewigen Macht wer erbte sie
    30. 193 Hoiho Hagen! Müder Mann!
    31. 194 Heiss mich willkommen Gibichskind
    32. 195 Hoiho! Ihr Gibichsmannen
    33. 196 Was tost das Horn
    34. 197 Rüstet euch wohl
    35. 198 Heil dir Gunther!
    36. 199 Gegrüsst sei teurer Held!
    37. 200 Einen Ring sah ich an deiner Hand
    38. 201 Betrug! Betrug!
    39. 202 Achtest du so der eignen Ehre
    40. 203 Helle Wehr! Heilige Waffe!
    41. 204 Hilf Donner tose dein Wetter
    42. 205 Welches Unholds List liegt hier verhohlen
    43. 206 Wer bietet mir nun das Schwert
    44. 207 Auf Gunther, edler Gibichung!
    45. 208 Muss sein Tod sie betrüben
    46. 209 Prelude (3. Akt)
    47. 210 Frau sonne sendet lichte Strahlen
    48. 211 Ein Albe fuhrte mich irr
    49. 212 Noch bin ich beutelos
    50. 213 Behalt ihn Held und wahr ihn wohl
    51. 214 Ihr listigen Frauen lasst das sein
    52. 215 Kommt Schwestern!
    53. 216 Hoiho!
    54. 217 Trink, Gunther, trink
    55. 218 Mime hieß ein mürrischer Zwerg
    56. 219 In Leid zu dem Wipfel lauscht ich hinauf
    57. 220 Errätst du auch dieser Raben Geraun'
    58. 221 Brünnhilde, heilige Braut
    59. 222 Siegfrieds Trauermarsch
    60. 223 War das sein Horn
    61. 224 Hoiho! Hoiho! Wacht auf!
    62. 225 Siegfried! Siegfried erschlagen!
    63. 226 Schweigt eures Jammers
    64. 227 Starke Scheite schichtet mir dort
    65. 228 O ihr, der Eide ewiger Hüter
    66. 229 Mein Erbe nun nehmich zu eigen
    67. 230 Fliegt heim, ihr Raben!
    68. 231 Grane mein Ross sei mir gegrüsst
    69. 232 Zurück vom Ring!