Filter

    Benjamin Britten: Les Illuminations op.18

    Les Illuminations op.18
    Super Audio CD
    SACD (Super Audio CD)

    Die SACD verwendet eine höhere digitale Auflösung als die Audio-CD und bietet außerdem die Möglichkeit, Mehrkanalton (Raumklang) zu speichern. Um die Musik in High-End-Qualität genießen zu können, wird ein spezieller SACD-Player benötigt. Dank Hybrid-Funktion sind die meisten in unserem Shop mit "SACD" gekennzeichneten Produkte auch auf herkömmlichen CD-Playern abspielbar. Dann allerdings unterscheidet sich der Sound nicht von einer normalen CD. Bei Abweichungen weisen wir gesondert darauf hin (Non-Hybrid).

    Bewertung:
    lieferbar innerhalb einer Woche
    (soweit verfügbar beim Lieferanten)
    EUR 19,99*

    Der Artikel Benjamin Britten (1913-1976): Les Illuminations op.18 wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 19,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    • +Simple Symphony op. 4; Bridge-Variations op. 10
    • Tonformat: stereo & multichannel (Hybrid)
    • Künstler: Franziska Hirzel, Kiev Chamber Orchestra, Roman Kofman
    • Label: MDG, DDD, 2003
    • Bestellnummer: 4327171
    • Erscheinungstermin: 13.9.2004
    • Tracklisting
    • Details
    • Mitwirkende
    Simple Symphony op. 4
    1. 1 1. Boisterous bourrée
    2. 2 2. Playful pizzicato
    3. 3 3. Sentimental saraband
    4. 4 4. Frolicsome finale
    Les Illuminations op. 18
    1. 5 Fanfare
    2. 6 Villes
    3. 7 Phrase
    4. 8 Antique
    5. 9 Royauté
    6. 10 Marine
    7. 11 Interlude
    8. 12 Being beateous
    9. 13 Parade
    10. 14 Départ
    Variationen über ein Thema von Frank Bridge op. 10
    1. 15 Introduction and theme
    2. 16 Adagio
    3. 17 March: Presto alla marcia
    4. 18 Romance: Allegretto grazioso
    5. 19 Aria italiana: Allegro brillante
    6. 20 Bourrée classique: Allegro e pesante
    7. 21 Viennese walz: Vivace
    8. 22 Moto perpetuo: Allegro molto
    9. 23 Funeral march: Andante ritmico
    10. 24 Chant: Lento
    11. 25 Fuge und Finale: Allegro molto vivace