Bücher-Highlights im courier 8/2015

Dieser Artikel wurde am 16. Juli 2015 von Dominik Gawehn verfasst.

»Wer die Nachtigall stört«, Amerikas Nationalroman Nr. 1, erfährt nach 55 Jahren endlich eine Fortsetzung. Harper Lees »Gehe hin, stelle einen Wächter« ist das bisher unveröffentlichte Erstlingswerk aus der Feder der Pulitzer-Preisträgerin. »Die Sensation, die Medien, Fans und Buchhändler auf der ganzen Welt hyperventilieren lässt: Ein Manuskript ist aufgetaucht.« (NZZ am Sonntag) Die US-Startauflage ist mit 2 Millionen Exemplaren definitiv… weiterlesen

Konzert bei jpc mit Claire Huangci und Felix Klieser

Konzert bei jpc mit Claire Huangci und Felix Klieser Dieser Artikel wurde am 1. Juli 2015 von Stefan David verfasst.

Da ist Musik drin! Für die Regale des Lagers von jpc in Georgsmarienhütte gilt das ohnehin. In beeindruckender Zahl stehen und liegen in den Fächern CDs und Vinyl-Schallplatten. Doch am 12. Mai gab es zum ersten Mal klassische Musik mit echten Stars live vor Ort. Der Echo-Klassik-Preisträger und Hornist Felix Klieser und Pianistin Claire Huangci spielten Stücke aus ihren neuen… weiterlesen

Pop/Rock-Highlights im courier 7/2015

Dieser Artikel wurde am 19. Juni 2015 von Andreas Schulze verfasst.

Mit einem neuen Studioalbum hat sich soeben ein Urgestein der US-amerikanischen Singer/Songwriter-Szene zurück gemeldet. Neben Bob Dylan und Leonard Cohen oder auch Joni Mitchell und Carole King gehört der fünffache Grammy-Gewinner James Taylor fraglos zu den einflussreichsten zeitgenössischen Protagonisten seiner Zunft. Eingespielt wurden die Songs, die diesmal bis auf eine Ausnahme alle wieder aus der Feder Taylors stammen, mit langjährigen… weiterlesen

Klassik-Highlights im courier 7/2015

Dieser Artikel wurde am 19. Juni 2015 von Norbert Richter verfasst.

Nach den Bach-Passionen, Mozarts Zauberflöte und den Schumann-Symphonien veröffentlichen die Berliner Philharmoniker nun einen weiteren Meilenstein auf ihrem eigenen Label: In den Jahren 2003 bis 2006 konzertierte Nikolaus Harnoncourt mit Schuberts Symphonien Nr. 1–9, seinen großen Messen D.678 und 950 sowie der nur selten zu hörenden Oper »Alfonso und Estrella« in der Berliner Philharmonie. Diese Konzertmitschnitte erscheinen nun als Luxusausgabe… weiterlesen

Film-Highlights im courier 7/2015

Dieser Artikel wurde am 19. Juni 2015 von Gerhard Georg Ortmann verfasst.

Die erfolgreichste TV-Serie in der Geschichte von jpc ist mittlerweile Downton Abbey. Zahllose Serienjunkies warten bereits ungeduldig auf das Erscheinen der fünften Staffel auf DVD und Blu-ray, jetzt ist es endlich soweit! Downton Abbey Season 5 ist selbstverständlich auch unser »Film des Monats«. Gleichzeitig sind die DVD-Boxen der früheren Jahrgänge zum Sonderpreis zu haben, bitte beachten Sie dazu unseren Film-Shop…. weiterlesen

Vinyl-Highlights im courier 7/2015

Dieser Artikel wurde am 19. Juni 2015 von Gudrun Pusch verfasst.

Groß war die Freude der Fans, als bekannt wurde, dass »Sticky Fingers«, das Album, das als eines der besten der Rolling Stones gilt, neu aufgelegt werden würde. Käufer der Deluxe Edition freuten sich nicht nur auf das neu gemasterte Originalalbum, sondern auch auf Bonustracks, alternative Versionen sowie fünf Livetracks aus dem Jahre 1971. Und natürlich auf den »Zipper«! Groß war… weiterlesen

Jazz-Highlights im courier 7/2015

Dieser Artikel wurde am 19. Juni 2015 von Dirk Petring verfasst.

Unlängst wurde in der Spiegel-Online-Ausgabe 5/15 das Debütalbum »The Epic« des US-amerikanischen Tenorsaxophonisten Kamasi Washington besprochen und mit 10 von 10 möglichen Punkten zensiert. Offensichtlich führte diese Bestbewertung hierzulande zu einem regelrechten Run auf das Album. Fazit: Das englische Label Ninja Tune mit seinem Sublabel Brainfeeder wurde vom Erfolg überrollt und konnte der Nachfrage eine Zeit lang nicht entgegenkommen. Mittlerweile… weiterlesen

Bücher-Highlights im courier 7/2015

Dieser Artikel wurde am 19. Juni 2015 von Dominik Gawehn verfasst.

Mediterrane Krimis haben Hochkonjunktur und boomen nach wie vor – eine sicher nicht nur zur Sommerzeit kurzweilige Variante der Spannungsliteratur. Einer der Stars dieses natürlich nicht wirklich neuen Genres ist unzweifelhaft Jean-Luc Bannalec. Letztlich unbestätigt ist das Gerücht, dass hinter dem im Jahr 2012 debütierenden Erfolgsautor der Verleger Jörg Bong steckt, der Geschäftsführer des traditionsreichen Fischer-Verlages. Wie auch immer, der… weiterlesen