Vinyl-Mittwoch: 5 Neuerscheinungen auf Platte, die ihr in dieser Woche nicht verpassen solltet (KW 10)

4. März 2020

Alternative Rock und Britpop, Folk und Country, Harmony-Rock, Blues und Pop – diese Woche ist in unseren Vinyl-Mittwoch-Tipps für jeden was dabei. Viel Spaß.

Noel Gallagher’s High Flying Birds: »Blue Moon Rising EP«

Qualität und Quantität schließen sich bei Noel Gallagher’s High Flying Birds nicht aus. Im Gegenteil: »Blue Moon Rising« ist bereits die dritte beeindruckende EP der Band in weniger als einem Jahr.

Jonathan Wilson: »Dixie Blur«

Auf Tour mit Roger Waters bekam Jonathan Wilson Heimweh: Die Inspiration für sein neues Album »Dixie Blur«, ein Stück musikalische Heimat.

Andreas Kümmert: »Harlekin Dreams«

Ein Album komplett in Eigenregie: Für »Harlekin Dreams« schrieb Bluessänger und Reibeisenstimme Andreas Kümmert alle Songs selbst, nahm alle Instrumente auf. Veröffentlicht wird die Platte beim neuen eigenen Label.

High South: »Peace, Love & Harmony«

Die US-Harmony-Rocker High South entpuppen sich auf ihrem neuen, dritten Album »Peace, Love & Harmony« erneut als talentierte Songwriter, begnadete Sänger und virtuose Musiker. Die LP gibt es als Yellow Marbled Vinyl und exklusiv für jpc als Blue Marbled Vinyl mit handsignierter Autogrammkarte. Nur, solange der Vorrat reicht.

Anna Calvi: »Hunted«

Zwei Jahre nach ihrem letzten Album »Hunter« veröffentlicht Anna Calvi 2020 den Nachfolger »Hunted«. Dafür hat sich die britische Musikerin ein paar der selbstbewusst-starken »Hunter«-Songs noch einmal vorgenommen, und ihnen eine reduzierte Interpretation verpasst.

PS: Noch mehr hoch interessante Vinyl-Neuheiten findet ihr auf unserer Vinyl-Seite.

Schlagwörter: , ,

Christoph van Kampen

Verfasst von Christoph van Kampen

Christoph van Kampen ist unser Texter und Redakteur. Neben Rock, Pop, Klassik und Jazz beschäftigt sich der Schallplattenliebhaber bevorzugt mit dem Thema Vinyl, zum Beispiel hier im Blog.


Alle Beiträge von Christoph van Kampen

3 Antworten zu “Vinyl-Mittwoch: 5 Neuerscheinungen auf Platte, die ihr in dieser Woche nicht verpassen solltet (KW 10)”

  1. Relayer sagt:

    Hi,
    ich war damals, Anfang der 90’er, zwangsläufig auf CD umgestiegen.

    Die große Leidenschaft ist es nie geworden und seit 2012 höre und kaufe ich wieder ausschließlich Vinyl!

    Glücklicherweise kam das große Vinyl-Revival und wir graben nicht mehr nur nach alten Scheiben, denn seitdem ist Vieles an Neuerscheinungen als Schallplatte erhältlich. Ein Segen.

    Auch wenn manche schreiben, eine Band wie Tool beweise die Relevanz ihrer Musik, wenn sie nur als mp3 bzw. Download veröffentlicht wird, für mich ist es ein Randereignis, die Musik ist nicht interessant, nicht mal wirklich existent, solange es nicht als Vinyl kommt.

    Schade ist nur, dass ich gerade auch auf mutigere, experimentellere Musik stehe, Instrumentales, Musik die ohne anstrengende Vokalist/innen und das ganze Gewese auskommt, die den Musiker-Weg der Musik geht.

    Diese oft kleineren Produktionen erscheinen immer noch allzu oft nur als CD, da fällt leider immer noch zu vieles durch das Vinyl-Raster.

    Ich plädiere für mehr Vinyl Releases in experimenteller moderner Musik, in Prog, Jazzrock, Soundtracks, Supersilent…
    …mehr MARVEL Soundtracks auf Vinyl! ^^

    Grüße!

  2. Dieter sagt:

    Auf “Hunted” von Anna Calvi bin ich echt gespannt.

  3. Joachim sagt:

    Moin aus dem Norden der Republik
    Also -ich weiß nicht ob das nur mein Empfinden ist aber ich glaube , das Vinyl immer teurer wird , oder ?
    Eine normale LP ist nunmehr kaum noch unter 20€ käuflich zu erwerben( zumindest keine neuware)
    Nix desto trotz bleibe ich dem Vinyl treu !
    Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.