Filter

    Sting: 57th & 9th (Limited-Super-Deluxe-Edition)

    Englishman in New York

    Vor knapp 30 Jahren sang Sting noch ironisch von den Schwierigkeiten als Brite in der amerikanischen Metropole.

    Für die Aufnahmen zu seinem Album »57th & 9th« kehrte der Musiker aber vor Kurzem zurück an genau diesen Ort, genau genommen in ein Studio im Viertel Hell’s Kitchen im Stadtbezirk Manhattan. Auf seinem Weg dorthin musste er jeden Tag eine Kreuzung überqueren, nach der er die Platte kurzerhand benannte.

    57th & 9th (Limited-Super-Deluxe-Edition)
    1 CD, 1 DVD
    CD (Compact Disc)

    Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

    DVD

    Die meisten angebotenen DVDs haben den Regionalcode 2 für Europa und das Bildformat PAL. Wir bieten aber auch Veröffentlichungen aus den USA an, die im NTSC-Format und mit dem Ländercode 1 auf den Markt kommen. Dies ist dann in unseren Artikeldetails angegeben.

    Bewertung:
    Artikel am Lager
    EUR 8,99*

    Der Artikel Sting (geb. 1951): 57th & 9th (Limited-Super-Deluxe-Edition) wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 8,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    • Label: Interscope, 2016
    • FSK ab 0 freigegeben
    • Bestellnummer: 4312007
    • Erscheinungstermin: 11.11.2016
    • Tracklisting
    • Mitwirkende

    Disk 1 von 2

    1. 1 I Can't Stop Thinking About You
    2. 2 50,000 (New Version)
    3. 3 Down, Down, Down
    4. 4 One Fine Day (New Version)
    5. 5 Pretty Young Soldier
    6. 6 Petrol Head
    7. 7 Heading South On The Great North Road
    8. 8 If You Can't Love Me
    9. 9 Inshallah
    10. 10 The Empty Chair
    11. 11 I Can't Stop Thinking About You (LA Version)
    12. 12 Inshallah (Berlin Sessions Version)
    13. 13 Next To You (Live At Rockwood Music Hall/2016)

    Disk 2 von 2

    1. 1 57th & 9th Interview & Track By Track
    2. 2 Next to You With The Last Bandoleros (Live At Rockwood Music Hall, New York City/2016)