Filter

    Popa Chubby (Ted Horowitz): Prime Cuts: The Very Best Of The Beast From The East

    Klassiker und Überraschungen

    »Prime Cuts – The Very Best Of The Beast From The East«: Der Name von Popa Chubbys neuem Album ist Programm. Es handelt sich dabei um eine spannende und karriereumfassende Sammlung des US-amerikanischen Bluessängers und -gitarristen mit vielen Hits und Klassikern.

    Außerdem warten auf der Platte ein paar echte Überraschungen.

    Prime Cuts: The Very Best Of The Beast From The East
    2 CDs
    CD (Compact Disc)

    Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

    Bewertung:
    Artikel am Lager
    -37%
    EUR 15,99**
    EUR 9,99*

    Der Artikel Popa Chubby (Ted Horowitz): Prime Cuts: The Very Best Of The Beast From The East wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 9,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    • Label: earMUSIC
    • Bestellnummer: 8706591
    • Erscheinungstermin: 21.9.2018

    Weitere Ausgaben von Prime Cuts: The Very Best Of The Beast From The East

    • Tracklisting

    Disk 1 von 2

    1. 1 Life is a beatdown
    2. 2 Angel on my shoulder
    3. 3 Hey Joe
    4. 4 Stoop down Baby
    5. 5 Sweet goddess of love and beer
    6. 6 San Catri
    7. 7 Caffeine and nicotine
    8. 8 Grown man crying blues
    9. 9 Theme from The Godfather
    10. 10 Hallelujah
    11. 11 Somebody let the devil out
    12. 12 I can't see the light of day
    13. 13 Dirty lie
    14. 14 Daddy played the guitar
    15. 15 There on Christmas

    Disk 2 von 2

    1. 1 Go fuck yourself
    2. 2 If the diesel don't get you then the jet fuel will (Live From Blues In Hell)
    3. 3 Race with the devil (Live From Rodeo Bar)
    4. 4 Hey girl
    5. 5 Sidewinder
    6. 6 Walking through the fire
    7. 7 Sorry man
    8. 8 Back to N.Y.C. (Demo Version)
    9. 9 You got to wipe your pussy off your face before you kiss me
    10. 10 Take off eh? (Demo Version)
    11. 11 Oh rock and roll you heartless bitch