Filter

    David Garrett: Unlimited: Greatest Hits (Deluxe Edition)

    Die größten Hits

    Mehr als zehn Jahre ist es her, dass David Garrett seinen großen Durchbruch als Crossover-Künstler hatte. Zahlreiche Top-10-Alben gehen seither auf das Konto des virtuosen deutschen Geigers.

    2018 ist es endlich mal Zeit zurückzublicken, mit seinem ersten Best-of-Album: Hier ist David Garretts »Unlimited – Greatest Hits«.

    Unlimited: Greatest Hits (Deluxe Edition)
    2 CDs
    CD (Compact Disc)

    Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

    Bewertung:
    Artikel am Lager
    EUR 11,99*

    Der Artikel David Garrett: Unlimited: Greatest Hits (Deluxe Edition) wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 11,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
      • Label: Polydor, 2018
      • Bestellnummer: 8754244
      • Erscheinungstermin: 26.10.2018

      Weitere Ausgaben von Unlimited: Greatest Hits

      • Tracklisting

      Disk 1 von 2

      1. 1 Smooth Criminal (Acoustic Version 2018)
      2. 2 He's A Pirate ("Pirates Of The Caribbean")
      3. 3 Leningrad (2018)
      4. 4 Walk This Way (Acoustic Version 2018)
      5. 5 The Show Must Go On (2018)
      6. 6 Air (Acoustic Version 2018)
      7. 7 The 5th
      8. 8 Asturias (Acoustic Version 2018)
      9. 9 Musica É (2018)
      10. 10 Viva La Vida
      11. 11 Toccata (New Arrangement 2018)
      12. 12 Nothing Else Matters
      13. 13 Smells Like Teen Spirit
      14. 14 She's Out Of My Life (2018)
      15. 15 Summer
      16. 16 Cry Me A River
      17. 17 Kashmir
      18. 18 The Best Of Me (2018)
      19. 19 Dangerous (with the Royal Philharmonic Orchestra & Franck van der Hejden)
      20. 20 Purple Rain
      21. 21 Hey Jude (2018)

      Disk 2 von 2

      1. 1 Bitter Sweet Symphony
      2. 2 November Rain
      3. 3 Bolero
      4. 4 Duel Guitar Vs. Violin
      5. 5 Hungarian Dance No. 5
      6. 6 Summertime
      7. 7 The 5th (Ben Preston Remix)
      8. 8 Little Wing
      9. 9 Zorba's Dance
      10. 10 Ain't No Sunshine
      11. 11 Ma Dove Sei (with Andrea Bocelli)
      12. 12 I Have A Dream
      13. 13 Explosive (with the Royal Philharmonic Orchestra & Franck van der Hejden)
      14. 14 Por Una Cabeza (with Martynas)
      15. 15 Ode To Joy (with Katherine Jenkins)
      16. 16 Io Ti Penso Amore (with Nicole Scherzinger)