Filter

    Bright Eyes: Down In The Weeds, Where The World Once Was

    Bis jetzt

    Conor Oberst ist ein vielbeschäftigter Mann. Im letzten Jahr veröffentlichte der US-amerikanische Musiker und Indierock-Held ein gemeinsames Album mit Phoebe Bridgers als Better Oblivion Community Center. In den Jahren zuvor erschienen diverse Soloalben und eine Platte mit seiner Punk-Combo Desaparecidos.

    Von seinem größten und erfolgreichsten Projekt, Bright Eyes, hat man allerdings schon lange nichts mehr gehört. Bis jetzt: 2020 kommt das neue Album »Down In The Weeds, Where The World Once Was«.

    Down In The Weeds, Where The World Once Was
    MC
    Bewertung:
    Artikel noch nicht erschienen, voraussichtlicher Liefertermin ist der 21.8.2020.
    Sie können den Titel schon jetzt bestellen. Versand an Sie erfolgt gleich nach Verfügbarkeit.
    EUR 10,99*

    Der Artikel Bright Eyes: Down In The Weeds, Where The World Once Was wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 10,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
      • Label: Dead Oceans, 2020
      • Bestellnummer: 9903553
      • Erscheinungstermin: 21.8.2020
      • Tracklisting
      1. 1 Pageturners Rag
      2. 2 Dance And Sing
      3. 3 Just Once In The World
      4. 4 Mariana Trench
      5. 5 One And Done
      6. 6 Pan And Broom
      7. 7 Stairwell Song
      8. 8 Persona Non Grata
      9. 9 Tilt-a-whirl
      10. 10 Hot Car In The Sun
      11. 11 Forced Convalescence
      12. 12 To Death's Heart (In Three Parts)
      13. 13 Calais To Dover
      14. 14 Comet Song