Chick Corea: The Montreux Years (remastered) (180g)

Dauergast am Genfer See

Der legendäre Jazzpianist Chick Corea spielte von 1981 bis 2010 rekordverdächtige 23-mal in unterschiedlichen Konstellationen beim Montreux Jazz Festival. Ein Beleg für die Ausnahmestellung des Künstlers.

Aus sechs dieser Konzerte wurden nun Songs für die erfolgreiche »The Montreux Years«-Reihe zusammengestellt. Die Aufnahmen wurden sorgfältig restauriert und gemastert und bieten einen tollen Überblick über Chick Coreas Gastspiele beim Montreux Jazz Festival.

The Montreux Years (remastered) (180g)
2 LPs
LP (Long Play)

Die gute alte Vinyl - Langspielplatte.

Lieferzeit beträgt mind. 4 Wochen
(soweit verfügbar beim Lieferanten)
EUR 33,99*

Der Artikel Chick Corea (1941-2021): The Montreux Years (remastered) (180g) wurde in den Warenkorb gelegt.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    • Label: BMG Rights, 1981-2010
    • Bestellnummer: 11020512
    • Erscheinungstermin: 23.9.2022

    Weitere Ausgaben von The Montreux Years

    • Tracklisting

    LP

    1. 1 Seite A: Fingerprints (Live - Montreux Jazz Festival 2001)
    2. 2 Bud Powell (Live - Montreux Jazz Festival 2010)
    3. 3 Seite B: Quartet No. 2 (Pt. 1) (Live - Montreux Jazz Festival 1988)
    4. 4 Interlude (Live - Montreux Jazz Festival 2004)

    LP

    1. 1 Seite C: Who's Inside the Piano (Live - Montreux Jazz Festival 1993)
    2. 2 Dignity (Live - Montreux Jazz Festival 2001)
    3. 3 America (Continents Pt. 4) (Live - Montreux Jazz Festival 2006)
    4. 4 Seite D: New Waltz (Live - Montreux Jazz Festival 1993)
    5. 5 Trinkle Tinkle (Live - Montreux Jazz Festival 1981)

    Bitte beachten Sie

    Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von Verbrauchern stammen, die das Produkt tatsächlich genutzt oder erworben haben.