Filter

    Was ist jpc

    Gerhard Georg Ortmann, Geschäftsführer
    Gerhard Georg Ortmann,
    Geschäftsführer

    Leidenschaft für Musik

    Wie unser Motto »Leidenschaft für Musik« zum Ausdruck bringt, bieten wir Ihnen weit mehr als das Standardsortiment – jpc erfüllt Ihnen auch ausgefallene Wünsche. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, arbeiten wir mit mehr als 500 Lieferanten weltweit zusammen und liefern in über 250 Länder weltweit.

    Riesige Auswahl

    Unser Angebot umfasst über 1 Mio. CDs, 70.000 Vinyl-LPs, 80.000 DVDs und Blu-rays sowie mehr als 2 Mio. Buchtitel und rund 400.000 eBooks. Zudem finden Sie in unserem Shop Games, Noten, Merchandise und zahlreiche Special-Interest-Angebote wie Super Audio CDs.

    Günstige Preise

    Auch preislich finden Sie bei uns einige Überraschungen: In unseren Sonderangeboten oder im jpc-courier finden Sie günstige Angebote und zeitlich limitierte Artikel.

    Top-Service

    Stellen Sie in Sachen Service und Beratung höchste Ansprüche an uns. Wir sind über das Internet und per E-Mail rund um die Uhr für Sie erreichbar und beantworten Ihnen alle möglichen Fragen. Wirklich alle. Testen Sie unseren Service.


    Vielfältiges Repertoire

    Da die ersten 100.000 CD-Titel heute problemlos von den großen deutschen Musikfirmen geliefert werden können, sehen wir unsere besondere Aufgabe jenseits dieses Grundangebotes.

    Wir sind Dienstleister für alle Musik- und Filmfans, deren Interessen auch in die Nischen des Repertoires reichen. Dazu arbeiten wir mit mehr als 500 Lieferanten zusammen und weiten unser Angebot an Klangbeispielen im Internet kontinuierlich aus.

    Weltweites Netzwerk

    Wir pflegen seit Jahren hervorragende Kontakte zu über 5500 Labels und Lieferanten weltweit. Importe von Artikeln aus Überseeländern wie Japan, USA und Australien sind für uns kein Problem. Dadurch ist es uns möglich, auch seltene Musiktitel für unsere Kunden zu ermitteln.

    Fachkompetenz

    Musik ist unsere Leidenschaft – abseits des Standardrepertoires bieten wir in den Genres Klassik, Pop/Rock und Jazz unsere Beratungsleistung an. Experten helfen Ihnen dabei, Ihre Wünsche im Bereich Entertainment zu erfüllen und trotz der riesigen Anfrage dem Kunden die Gewissheit von persönlicher Ansprache und Beratung zukommen zu lassen.


    Die Geschichte von jpc

    1970: Startkapital: Zwei Tapeziertische

    Gerhard Georg Ortmann und Johannes Stuckenberg verkaufen die ersten Schallplatten vor den Universitäten in Köln und Göttingen – mithilfe zweier Tapeziertische.

    1973: Der Name ist Programm

    Der Name jpc wird etabliert. jpc bedeutet jazz - pop - classic.

    1973: Das erste Ladengeschäft

    Eröffnung des ersten jpc-Plattenladens.

    1976: Der erste jpc-courier

    Der erste jpc-courier ist eine Liste in schwarz-weiß. Bis heute ist der jpc-courier ein wichtiges Mittel zur Information unserer Kunden.

    1981: Gründung des jpc-Versandhandels

    Der Versandbereich wird als eigene Firma geführt.

    1984: Das Klassiklabel cpo

    Unsere Leidenschaft ist die klassische Musik. Mit cpo können wir unseren Kunden auch exklusive Aufnahmen anbieten und ausgefallene Wünsche erfüllen.

    1991: Umzug zum Standort Georgsmarienhütte

    Modernste Logistik in unserer Zentrale gewährleistet die reibungslose Abwicklung der Aufträge. Um die 70.000 Artikel sind ständig auf Lager.

    1995: »Cannes Classical Award« für cpo

    Auf der MIDEM in Cannes wird cpo der »Cannes Classical Award« als bestes Label (weltweit!) verliehen.

    1996: jpc im Internet

    Nachdem jpc bereits in den 1980er Jahren Musik über Bildschirmtext verkauft, ist die Firma auch im Internet von Anfang an dabei: Heute werden circa 70 Prozent des Umsatzes über dieses Medium abgewickelt.

    2003: Niedersächsischer Musikpreis für cpo

    Der Niedersächsische Musikpreis 2003 wird unserem Klassiklabel cpo in »Würdigung der schöpferischen Leistungen« zuerkannt.

    2005: jpc gründet lesen.de

    2005 ruft jpc lesen.de ins Leben. Als eigenständiger Geschäftsbereich hat sich der Onlineshop primär auf den Versand von Büchern spezialisiert.

    2008: Echo als »Handelspartner des Jahres«

    jpc erhält den Echo. Die Jury der Deutschen Phono-Akademie wählt jpc zum Handelspartner des Jahres. Wir freuen uns über diese Auszeichnung, denn sie ist eine Bestätigung unserer Arbeit zur kontinuierlichen Weiterentwicklung von Angeboten und Kundenservice.

    2009: Ehrenurkunde des Preises der Deutschen Schallplattenkritik für den cpo-Produzenten Burkhard Schmilgun

    Der Verein »Preis der Schallplattenkritik« würdigt mit dieser Auszeichnung Burkhard Schmilguns »Gespür für Repertoirelücken abseits des Mainstreams«.

    2009: Ein mittelständisches Unternehmen

    jpc ist der größte Klassikanbieter Europas. Das Motto »Musik à la carte« steht für eine riesige Auswahl von mehr als 2,5 Mio. Artikeln und für einen herausragenden Service.

    2009: jpc kauft WOM

    Nach langjähriger Zusammenarbeit kauft jpc die Marke »WOM – World of Music« von Karstadt. Sie wird von jpc als Geschäftsbereich einer eigenständigen Vertriebslinie mit eigenem Webshop weitergeführt.

    2010: Vom Filialgeschäft zum Onlineshop

    Aus wirtschaftlichen Gründen stellt jpc mit Ablauf des Jahres 2010 sein Filialgeschäft endgültig ein und konzentriert sich stattdessen ausschließlich auf Versandhandel und Onlineshop.

    2013: Echo für den »Händler des Jahres« im Bereich Jazz

    jpc erhält seinen zweiten Echo. Wir freuen uns riesig über die Auszeichnung als »Händler des Jahres« im Bereich Jazz.

    2015: Grammy und Echo für cpo

    Große Freude bei cpo: »La Descente d’Orphée aux Enfers« von Marc-Antoine Charpentier ist bereits die fünfte Produktion des Klassiklabels, die für einen Grammy Award nominiert wurde. 2015 hat es geklappt: Die Charpentier-Einspielung gewinnt den Grammy als »Beste Opernproduktion des Jahres 2014«. Obendrein gibt es für die Aufnahme den Echo in der Kategorie »Operneinspielung des Jahres (Oper bis inkl. 17./18. Jh.)«.

    2015: Echo für die »Editorische Leistung des Jahres«

    Für die Edition von »Giacomo Meyerbeer: Vasco de Gama« erhält das Klassiklabel cpo aus dem Hause jpc 2015 den Echo in der Kategorie »Editorische Leistung des Jahres«.

    2015: jpc baut an

    Unsere Lagerkapazitäten reichen nicht mehr aus. Platz muss her. Mitte 2015 beginnt der Bau unserer neuen großen Halle, die direkt an das bisherige Lager von jpc anschließt. Im Spätherbst desselben Jahres wird sie in Betrieb genommen.


    Unsere Partner

    Folgende Partner stehen uns bei der Realisierung unserer Ziele zur Seite:

    • ERP-Backoffice powered by MAILplus von MAC


    Kunden über jpc

    Nachdem wir seit einiger Zeit Produktbewertungen im Shop anbieten, gab es für Sie dort zwischenzeitlich auch die Möglichkeit, dort Ihre Erfahrungen allgemein mit dem Hause jpc einzustellen. Wir waren vom erhaltenen Feedback dermaßen überwältigt, dass wir deshalb an dieser Stelle einige Zitate zeigen möchten. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen!

    »Ich war vor vielen Jahren schon einmal Euer Kunde. Diese Zusammenarbeit hat sich seinerzeit irgendwie zerschlagen. Inzwischen habt Ihr mich durch die Beschaffung zum Teil rarer Artikel wieder auf Eure Seite gelockt. Gratulation. Service, Angebot, jpc-courier, alles passt!«

    »Hier findet man einfach alles, wonach man bei anderen Anbietern vergebens sucht. Es gibt hier ja sogar Importartikel und es gibt Merchandiseprodukte wie T-Shirts, Fanartikel etc. Ich habe hier bisher immer alles gefunden was ich gesucht habe.«

    1. »Sehr große und sehr gute Auswahl, vor allem bei den CDs«
    2. »… häufig wechselnde Angebote und Aktionen«
    3. »… gut strukturierte Seite; auch wenn man einmal nicht genau weiß, wonach man sucht, wird man relativ schnell fündig.«
    4. »Spitzen-Service und i.d.R. kurze Lieferzeiten«

    Lesen Sie hier weiter …


    jpc – Ihre Alternative zu Amazon und Co.