Marten Falk - The History of the Russian Guitar Vol.1

Marten Falk - The History of the Russian Guitar Vol.1
Mitwirkende: Marten Falk
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Bewertung:

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)
EUR 19,99*

Der Artikel Marten Falk - The History of the Russian Guitar Vol.1 wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 19,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
  • Ignaz von Held: Sonatina G-Dur
    +Andrei Sychra: Etüde g-moll; Etude melancolique; The Little Ring; Fantaisie
    +Semion Aksionov: Etüde G-Dur; Variationen über "People Blame Me"
    +Mikhail Vysotzky: Preludes Nr. 16, 20, 22; Variationen über "Go Home Dear Cow"
    +Vladimir Korkov: Preludes Nr. 1, 6, 22; Etüden c-moll, G-Dur, g-moll; Etude "Vivace"; Capriccio nach Sychra / von Weber
  • Künstler: Marten Falk (siebensaitige Gitarre)
  • Label: dBProductions, DDD, 2021
  • Bestellnummer: 11079604
  • Erscheinungstermin: 2.11.2022
  • Tracklisting
  • Details
  • Mitwirkende

Disk 1 von 1 (CD)

Sonatina G-Dur
  1. 1 Ignaz von Held: 1. Andante
  2. 2 Ignaz von Held: 2. Adagio
  3. 3 Ignaz von Held: 3. Allegretto
  4. 4 Ignaz von Held: 4. Polonaise
  1. 5 Andrei Sychra: Etüde g-moll
  2. 6 Andrei Sychra: Etüde mélancolique
  3. 7 Andrei Sychra: The little ring (nach Bakhmetiev)
  4. 8 Andrei Sychra: Fantasie
  5. 9 Semion Aksionov: Etüde G-Dur (nach Steibelt)
  6. 10 Semion Aksionov: Variationen über "People blaim me"
  7. 11 Mikhail Vysotsky: Prelude Nr. 16 h-moll
  8. 12 Mikhail Vysotsky: Prelude Nr. 20 g-moll
  9. 13 Mikhail Vysotsky: Prelude Nr. 22 G-Dur
  10. 14 Mikhail Vysotsky: Variationen über "Go home dear cow"
  11. 15 Vladimir Morkov: Prelude Nr. 1 C-Dur
  12. 16 Vladimir Morkov: Prelude Nr. 2 g-moll (nach Verdi)
  13. 17 Vladimir Morkov: Etude c-moll
  14. 18 Vladimir Morkov: Prelude Nr. 6 h-moll
  15. 19 Vladimir Morkov: Etude G-Dur
  16. 20 Vladimir Morkov: Etude g-moll
  17. 21 Vladimir Morkov: Etude "Vivace" (nach Giuliani)
  18. 22 Vladimir Morkov: Capriccio (nach Sychra/von Weber)