Anton Beer-Walbrunn: Shakespeare-Sonnette & Lieder

Shakespeare-Sonnette & Lieder
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Bewertung:

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

umgehend lieferbar, Bestand beim Lieferanten vorhanden
EUR 19,99*

Der Artikel Anton Beer-Walbrunn (1864-1929): Shakespeare-Sonnette & Lieder wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 19,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
  • Shakespeare-Sonnette op. 34; Lieder nach Gedichten von Nikolaus Lenau; Lieder nach Gedichten von Annette von Droste-Hülshoff; Frühe Lieder nach verschiedenen Dichtern; Geistliche Lieder nach Joseph von Eichendorff
  • Künstler: Angelika Huber (Sopran), Kilian Sprau (Klavier)
  • Label: Bayer, DDD, 2016
  • Bestellnummer: 7237946
  • Erscheinungstermin: 2.6.2017
  • Tracklisting
  • Details
  • Mitwirkende

Disk 1 von 1 (CD)

  1. 1 Welke Rose op. 24 Nr. 1
  2. 2 Stille Sicherheit op. 39 Nr. 1
Lieder Nr. 1-4 op. 37 (nach Gedichten von Annette von Droste-Hülshoff)
  1. 3 Nr. 1 Die Unbesungenen
  2. 4 Nr. 2 Locke und Lied
  3. 5 Nr. 3 Letzte Worte
  4. 6 Nr. 4 Der Knabe im Moor
  1. 7 Mainacht op. 12 Nr. 1
  2. 8 Fliegt durch die zitternden Reben op. 12 Nr. 6
  3. 9 Mutter, süßer klingt kein Ton op. 27 Nr. 1
Geistliche Lieder op. 59 (nach Joseph von Eichendorff) (Auszug)
  1. 10 Nr. 2 Die Flucht der heiligen Familie
  2. 11 Nr. 4 Morgengebet
  3. 12 Nr. 5 Mariae Sehnsucht
Shakespeare Sonette op. 34 Teil 1
  1. 13 Mein Mädchen hat nicht Augen wie zwei Sonnen
  2. 14 Wie oft, wann du, Musik mir, musizierst
  3. 15 Lass, die geboren unter günst'gem Stern
  4. 16 Nichts kann den Bund zwei treuer Herzen hindern
  5. 17 Wie Brot dem Leben bist du den Gedanken
  6. 18 Mein Lieben ist wie Fieber, stets begehrend nach allem
Shakespeare Sonette op. 34 Teil 1
  1. 19 Ach Seele, Centrum meiner sünd'gen Erde
  2. 20 Nicht länger trauere um mich
  3. 21 Doch sei getrost!
  4. 22 Kein gülden Fürstenbild, kein Marmelstein