Hugo Wolf: Lieder

Lieder
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Bewertung:

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

umgehend lieferbar, Bestand beim Lieferanten vorhanden
EUR 19,99*

Der Artikel Hugo Wolf (1860-1903): Lieder wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 19,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
  • Mörike-Lieder; Goethe-Lieder; Lieder nach Texten von Buonarroti, Lieder nach Texten von Paul Heyse und Emmanuel Geibel; Einzellieder
  • Künstler: Markus Flaig, Jörg Schweinbenz
  • Label: Spektral, DDD, 2013
  • Bestellnummer: 6347626
  • Erscheinungstermin: 7.11.2014
  • Tracklisting
  • Mitwirkende

Disk 1 von 1 (CD)

  1. 1 Fußreise (Am frischgeschnittenen Wanderstab) (Mörike)
  2. 2 Der Tambour (Wenn meine Mutter hexen könnt) (Mörike)
  3. 3 Der Jäger (Drei Tage Regen fort und fort) (Mörike)
  4. 4 Bei einer Trauung (Vor lauter hochadligen Zeugen) (Mörike)
  5. 5 An eine Äolsharfe (Angelehnt an die Efeuwand) (Mörike)
  6. 6 Gesang Weylas (Du bist Orplid, mein Land) (Mörike)
  7. 7 Harfenspieler I (Wer sich der Einsamkeit ergibt) (Goethe)
  8. 8 Harfenspieler II (An die Türen will ich schleichen) (Goethe)
  9. 9 Harfenspieler III (Wer nie sein Brot mit Tränen aß) (Goethe)
  10. 10 Wohl denk ich oft (Michelangelo Buonarotti)
  11. 11 Alles endet, was entsteht (Michelangelo Buonarotti)
  12. 12 Fühlt meine Seele (Michelangelo Buonarotti)
  13. 13 Auf dem grünen Balkon (nach Texten von Paul Heyse und Emanuel Geibel)
  14. 14 Treibe nur mit Lieben Spott (nach Texten von Paul Heyse und Emanuel Geibel)
  15. 15 Wer sein holdes Lieb verloren (nach Texten von Paul Heyse und Emanuel Geibel)
  16. 16 Herz verzage nicht geschwind (nach Texten von Paul Heyse und Emanuel Geibel)
  17. 17 Ob der Koran von Ewigkeit sei? (Goethe)
  18. 18 Trunken müssen wir alle sein! (Goethe)
  19. 19 Solang man nüchtern ist (Goethe)
  20. 20 Sie haben wegen der Trunkenheit (Goethe)
  21. 21 Was in der Schenke waren Leute
  22. 22 Der Rattenfänger (Ich bin der wohlbekannte Sänger) (Goethe)
  23. 23 Königlich Gebet (Goethe)
  24. 24 Der Schäfer (Es war ein fauler Schäfer) (Goethe)
  25. 25 Phänomen (Wenn zu der Regenwand Phöbus sich gattet) (Goethe)
  26. 26 Anakreons Grab (Wo die Rose hier blüht) (Goethe)
  27. 27 Markus Flaig liest aus den Briefen Hugo Wolfs