Jay Alexander - Schön ist die Welt

Jay Alexander - Schön ist die Welt
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Bewertung:

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

Nur noch 1 Stück am Lager. Danach versandfertig innerhalb von 1-3 Tagen (soweit verfügbar beim Lieferanten)
EUR 19,99*

Der Artikel Jay Alexander - Schön ist die Welt wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 19,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
  • Schön ist die Welt (Lehar); Toselli-Serenade; Frühling in Sorrent; Barcarole (Offenbach); Tanzen möcht' ich; Ich küsse Ihre Hand, Madame; Santa Lucia; Be My Love; Plaisir d'amour; Vergiss mein nicht; Eine kleine Frühlingsweise (nach Dvoraks Humoreske); Bella Maria; Heut' ist der schönste Tag;
    Du bist schön wie Musik; Es gibt eine Zeit (Toni Leutwiler); Weine nicht, bricht eine schöne Frau Dir das Herz; Lippen schweigen (Lehar); Dein ist mein ganzes Herz (Lehar)
  • Künstler: Jay Alexander, Orchester der Kulturen
  • Label: Panorama, DDD, 2016
  • Bestellnummer: 6392382
  • Erscheinungstermin: 7.4.2017
  • Tracklisting
  • Mitwirkende

Disk 1 von 1 (CD)

  1. 1 Franz Lehar: Schön ist die Welt
  2. 2 Enrico Toselli: Toselli-Serenade
  3. 3 Gerhard Winkler: Frühling in Sorrent
  4. 4 Jacques Offenbach: Barcarole
  5. 5 Emmerich Kalman: Tanzen möcht' ich
  6. 6 Erwin Ralph: Ich küsse Ihre Hand, Madame
  7. 7 Teodoro Cottrau: Santa Lucia
  8. 8 Be My Love
  9. 9 Jean-Paul-Egide Martini: Plaisir d'amour
  10. 10 Ernesto Curtis: Vergiss mein nicht
  11. 11 Antonin Dvorak: Eine kleine Frühlingsweise
  12. 12 Edmund Kasper: Bella Maria
  13. 13 Hans May: Heut' ist der schönste Tag
  14. 14 Heino Gaze: Du bist schön wie Musik
  15. 15 Toni Leutwiler: Es gibt eine Zeit
  16. 16 Robert Stolz: Weine nicht, bricht eine schöne Frau Dir das Herz
  17. 17 Franz Lehar: Lippen schweigen
  18. 18 Franz Lehar: Dein ist mein ganzes Herz