Filter

    Johannes Brahms: Vier ernste Gesänge op.121

    Vier ernste Gesänge op.121
    CD
    CD (Compact Disc)

    Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

    Bewertung:
    lieferbar innerhalb einer Woche
    (soweit verfügbar beim Lieferanten)
    EUR 19,99*

    Der Artikel Johannes Brahms (1833-1897): Vier ernste Gesänge op.121 wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 19,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
      • Künstler: Matthias Goerne, Christoph Eschenbach
      • Label: harmonia mundi, DDD, 2015
      • Bestellnummer: 2753280
      • Erscheinungstermin: 13.5.2016
      • Tracklisting
      • Details
      • Mitwirkende
      Lieder op. 32 Nr. 1-9
      1. 1 Nr. 1 Wie rafft' ich mich auf in der Nacht (nach Texten von Platen)
      2. 2 Nr. 2 Nicht mehr zu dir zu gehen (nach Texten von Daumer)
      3. 3 Nr. 3 Ich schleich' umher betrübt und stumm (nach Texten von Platen)
      4. 4 Nr. 4 Der Strom, der neben mir verrauschte (nach Texten von Platen)
      5. 5 Nr. 5 Wehe, so willst du mich wieder (nach Texten von Platen)
      6. 6 Nr. 6 Du sprichst, daß ich mich täuschte (nach Texten von Platen)
      7. 7 Nr. 7 Bitteres zu sagen denkst du (nach Texten von Daumer)
      8. 8 Nr. 8 So steh'n wir, ich und meine Weide (nach Texten von Daumer)
      9. 9 Nr. 9 Wie bist du, meine Königin (nach Texten von Daumer)
      Lieder op. 85 Nr. 1-6 (Auszug)
      1. 10 Nr. 1 Sommerabend (nach Texten von Heinrich Heine)
      2. 11 Nr. 2 Mondschein (nach Texten von Heinrich Heine)
      Lieder op. 96 Nr. 1-4 (Auszug)
      1. 12 Nr. 1 Der Tod, das ist die kühle Nacht (nach Texten von Heinrich Heine)
      2. 13 Nr. 3 Es schauen die Blumen (nach Texten von Heinrich Heine)
      3. 14 Nr. 4 Meerfahrt (nach Texten von Heinrich Heine)
      Vier ernste Gesänge op. 121
      1. 15 Nr. 1 Denn es gehet dem Menschen wie dem Vieh
      2. 16 Nr. 2 Ich wandte mich, und sahe
      3. 17 Nr. 3 O Tod, wie bitter bist du
      4. 18 Nr. 4 Wenn ich mit Menschen- und mit Engelszungen