Filter

    Hille Perl - Born to be mild

    Mild revolutionär

    Auf ihrem Album »Born to be mild« spielen Hille Perl und Marthe Perl auf halbakustischen Gamben, begleitet von Lee Santana an der E-Gitarre. Man kann sagen, eine Königin der Gambe revolutioniert ihr eigenes Reich und erweitert es über die bekannten Grenzen hinaus.

    Das Programm von »Born to be mild« wandert zwischen den Epochen, Stilen und Ländern. Die Perls und Santana verbinden durch einen eigenen Elektro-Sound und ihre stilsichere Improvisationskunst die Werke zu einem konsequenten Ganzen. Mit restaurierten Austrovox-Lautsprechern aus den 1960er Jahren bleiben sie zudem der Vorliebe für historische Instrumente treu.

    Auf »Born to be mild« haben Hille und Marthe Perl mit Lee Santana hörbar viel Spaß an musikalischem Neuland: für Hörer eine aufregende Entdeckungsreise.

    Hille Perl - Born to be mild
    CD
    CD (Compact Disc)

    Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

    Bewertung:
    Artikel am Lager
    -57%
    EUR 18,99**
    EUR 7,99*

    Der Artikel Hille Perl - Born to be mild wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 7,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    • Werke für 2 E-Gamben und E-Gitarre von Marais, Hume, Forqueray, Lee Santana, Charlie Haden
    • Künstler: Hille Perl, Marthe Perl, Lee Santana
    • Label: DHM, DDD, 2014
    • Bestellnummer: 6807332
    • Erscheinungstermin: 13.3.2015
    • Tracklisting
    • Mitwirkende
    1. 1 Canto
    2. 2 Alas My Love
    3. 3 Palhaco
    4. 4 Molly Halfpenny (Carolan's Dream)
    5. 5 Muzette for 2
    6. 6 Hit It in the Middle
    7. 7 Touch Me Sweetly
    8. 8 La vignon
    9. 9 Monsieur de Vaucel
    10. 10 Zeus: Jupiter Omnibus Maximus
    11. 11 Amsterdam
    12. 12 Pascal's Gaillard
    13. 13 Virtual Pearl
    14. 14 Saltarello
    15. 15 Katip Türküsü
    16. 16 Maquam Hijaz (Hijazkiar)
    17. 17 A Spiritual Song for Sleeping (Alla Nanna)
    18. 18 Silence