Filter

    Minne

    Minne
    Super Audio CD
    SACD (Super Audio CD)

    Die SACD verwendet eine höhere digitale Auflösung als die Audio-CD und bietet außerdem die Möglichkeit, Mehrkanalton (Raumklang) zu speichern. Um die Musik in High-End-Qualität genießen zu können, wird ein spezieller SACD-Player benötigt. Dank Hybrid-Funktion sind die meisten in unserem Shop mit "SACD" gekennzeichneten Produkte auch auf herkömmlichen CD-Playern abspielbar. Dann allerdings unterscheidet sich der Sound nicht von einer normalen CD. Bei Abweichungen weisen wir gesondert darauf hin (Non-Hybrid).

    Bewertung:

    Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

    Artikel am Lager
    EUR 16,99*

    Der Artikel Minne wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 16,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    • Bastarda Trio: Gaude (nach "Gaudeamus omnes in die festo Agathae"); Nigra sum (nach Giovanni Pierluigi da Palestrina)
      +Judith Steenbrink: Introduktion (inspiriert von Hadewijch, 13. Jahrhundert); Orewoet (inspiriert von Hadewijch); Spirtus sanctus (nach Hildegard von Bingen); Minne (inspiriert von Hadewijch)
      +Heinrich Isaac / Judith Steenbrink: Te laudant
      +Melchior Frank(Judith Steenbrink: Er küsse mich
      +Gregorianischer Gesang / Judith Steenbrink: Media vita
    • Tonformat: stereo/multichannel (Hybrid)
    • Künstler: Bastarda Trio, Holland Baroque
    • Label: Pentatone, DDD, 2021
    • Bestellnummer: 10886807
    • Erscheinungstermin: 13.5.2022
    • Tracklisting
    • Mitwirkende

    Disk 1 von 1 (SACD)

    1. 1 Gaude (nach Gaudeamus omnes in die festo Agathae)
    2. 2 Judith Steenbrink: Introduktion (inspiriert von Hadewijch)
    3. 3 Judith Steenbrink: Orewoet (inspiriert von Hadewijch)
    4. 4 Nigra sum (nach Palestrina)
    5. 5 Judith Steenbrink: Spiritus sanctus (nach Hildegard von Bingen)
    6. 6 Heinrich Isaac: Te laudant (bearb. von Judith Steenbrink)
    7. 7 Gregorianik: Media vita (bearb. von Judith Steenbrink)
    8. 8 Melchior Franck: Er küsse mich (bearb. von Judith Steenbrink)
    9. 9 Judith Steenbrink: Minne (inspiriert von Hadewijch)