Ulf Bästlein - Trunken müssen wir alle sein (Weinlieder aus drei Jahrhunderten)

Ulf Bästlein - Trunken müssen wir alle sein (Weinlieder aus drei Jahrhunderten)
Mitwirkende: Ulf Bästlein, Stefan Laux
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Bewertung:

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

lieferbar innerhalb 1-2 Wochen
(soweit verfügbar beim Lieferanten)
EUR 8,99*

Der Artikel Ulf Bästlein - Trunken müssen wir alle sein (Weinlieder aus drei Jahrhunderten) wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 8,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
  • Meyerbeer: Chanson vom Meister Floh
    +Schubert: Tischlied; Der König in thule; Lob des Tokayers
    +Schumann: Auf das Trinkglas eines verstorbenen Freundes; Sitz ich allein; Setze mir nicht, du Grobian
    +Wolf: Ob der Koran von Ewigkeit sei; Trunken müssen wir alle sein; So lang man nüchtern ist; Sie haben wegen der Trunkenheit; Was in der Schenke waren heute; Zur Warnung; Erschaffen und Beleben; Junggesellenfreuden
    +Selle: An die Musikanten
    +Reissiger: Der schlesische Zecher und der Teufel
    +Lortzing: Weinlied
    +Liszt: Der König in Thule
    +Chopin: Bacchanal
    +Hess: Alles trinkt
    +Meyer-Olbersleben: Junger Wein
    +Marx: Da wächst der Wein
    +Eisler: Geselligkeit betreffend
    +Brahms: Unüberwindlich
    +Schoeck: Jünger des Weins (Lied 2); Wein und Brot
  • Künstler: Ulf Bästlein, Stefan Laux (Klavier)
  • Label: Ars Musici, DDD, 1997
  • Bestellnummer: 3847286
  • Erscheinungstermin: 17.1.2014
  • Tracklisting
  • Details
  • Mitwirkende

Disk 1 von 1 (CD)

  1. 1 Giacomo Meyerbeer: La Chanson de Maître Floh (Lied vom Meister Floh)
  2. 2 Franz Schubert: Tischlied (Mich ergreift, ich weiß nicht wie) D 234
  3. 3 Franz Schubert: Der König in Thule (Es war ein König in Thule) op. 5 Nr. 5 D 367
  4. 4 Franz Schubert: Lob des Tokayers (O köstlicher Tokayer, o königlicher Wein) op. 118 Nr. 4 D 248
Lieder op. 35 Nr. 1-12 (nach Gedichten von Justinus Kerner) (Auszug)
  1. 5 Nr. 6 Auf das Trinkglas eines verstorbenen Freundes
Myrten op. 25 Nr. 1-26 (Liederzyklus) (Auszug)
  1. 6 Nr. 5 Sitz ich allein, wo kann ich besser sein (aus dem Schenkenbuch des West-Östlichen Divan)
  2. 7 Nr. 6 Setze mir nicht, du Grobian (aus dem Schenkenbuch des West-Östlichen Divan)
  1. 8 Hugo Wolf: Ob der Koran von Ewigkeit sei? (Goethe)
  2. 9 Hugo Wolf: Trunken müssen wir alle sein! (Goethe)
  3. 10 Hugo Wolf: So lang man nüchtern ist (Goethe)
  4. 11 Hugo Wolf: Sie haben wegen der Trunkenheit (Goethe)
  5. 12 Hugo Wolf: Was in der Schenke waren heute (Goethe)
  6. 13 Thomas Selle: An die Musikanten
  7. 14 Friedrich August Reissiger: Der schlesische Zecher und der Teufel
Regina (Oper in 1 Akt) (Auszug)
  1. 15 Weinlied (Kilians Trinklied)
  1. 16 Franz Liszt: Es war ein König in Thule S 278
Polnische Lieder op. 74 Nr. 1-19 (Auszug)
  1. 17 Nr. 4 Bacchanal
  1. 18 Ludwig Hess: Alles trinkt
  2. 19 Ernst Ludwig Meyer Olbersleben: Junger Wein
  3. 20 Karl Marx: Da wächst der Wein
Anakreontische Fragmente (Auszug)
  1. 21 Geselligkeit betreffend
Lieder op. 72 Nr. 1-5 (Auszug)
  1. 22 Nr. 5 Unüberwindlich (Hab ich tausendmal geschworen)
Lieder op. 24b Nr. 1-10 (Auszug)
  1. 23 Jünger des Weins (2) op. 24b,3
Lieder op. 20 (Auszug)
  1. 24 Nr. 4 Wein und Brot
  1. 25 Hugo Wolf: Zur Warnung (Einmal nach einer lustigen Nacht) (Mörike)
  2. 26 Hugo Wolf: Erschaffen und Beleben (Hans Adam war) (Goethe)
  3. 27 Adam Krieger: Junggesellenlied (Ich will es nicht achten)