Filter

    Richard Wagner: Das Rheingold

    Das Rheingold
    DVD
    DVD

    Die meisten angebotenen DVDs haben den Regionalcode 2 für Europa und das Bildformat PAL. Wir bieten aber auch Veröffentlichungen aus den USA an, die im NTSC-Format und mit dem Ländercode 1 auf den Markt kommen. Dies ist dann in unseren Artikeldetails angegeben.

    Bewertung:
    lieferbar innerhalb einer Woche
    (soweit verfügbar beim Lieferanten)
    -20%
    EUR 24,99**
    EUR 19,99*

    Der Artikel Richard Wagner (1813-1883): Das Rheingold wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 19,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    • Eine Produktion der Mailänder Scala, Regie: Guy Cassiers.
    • Laufzeit: 163 Min.
    • Tonformat: stereo/DSS 5.1
    • Bild: 16:9 (NTSC)
    • Untertitel: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Kor
    • Künstler: Rene Pape, Stephan Rügamer, Johannes Martin Kränzle, Doris Soffel, Anna Larsson, La Scala Orchestra, Daniel Barenboim
    • Label: Arthaus Musik, 2010
    • FSK ab 0 freigegeben
    • Bestellnummer: 2740383
    • Erscheinungstermin: 9.9.2013
    • Inhalt
    • Details
    • Mitwirkende
    1. 1 Vorspann
    Das Rheingold (Oper in 4 Bildern) (Gesamtaufnahme)
    1. 2 Vorspiel
    2. 3 Weia! Waga! Woge, du Welle! (1. Bild)
    3. 4 Garstig glatter, glitschriger Glimmer!
    4. 5 Lugt, Schwestern!
    5. 6 Der Welt Erbe gewänn ich zu eigen
    6. 7 Wotan, Gemahl! Erwache! (2. Bild)
    7. 8 Hilf mir, Schwester!
    8. 9 Sanft schloß Schlaf dein Aug
    9. 10 Zu mir, Freia! Meide sie, Frecher!
    10. 11 Endlich Loge! Eiltest du so
    11. 12 Umsonst sucht' ich, und sehe nun wohl
    12. 13 Dir's zu melden
    13. 14 Ein Runenzauber zwingt das Gold zum Reif
    14. 15 Hör', Wotan, der Harrenden Wort
    15. 16 Was sinnt nun Wotan so wild?
    16. 17 Auf, Loge, hinab mit mir!
    17. 18 Fahrt in Nibelheims mächtiges Reich
    18. 19 Hehe! Hieher! Tückischer Zweerg! (3. Bild)
    19. 20 Nibelheim hier!
    20. 21 Nehmt euch in acht! Alberich naht
    21. 22 Die in linder Lüfte Weh'n da oben ihr lebt
    22. 23 Vergeh, frevelnder Gauch
    23. 24 Riesenwurm winde sich ringelnd!
    24. 25 Da, Vetter, sitze du fest!
    25. 26 Wohlan, die Nibelunge rief ich mir nah
    26. 27 Gezahlt hab' ich: nun laßt mich ziehn!
    27. 28 Bin ich nun frei? Wirklich frei?
    28. 29 Lauschtest du seinem Lebesgruß?
    29. 30 Halt! Nicht sie berührt!
    30. 31 Gepflanzt sind die Pfähle nach Pfandes Maß
    31. 32 Weiche, Wotan, weiche! Flieh des Ringe Fluch!
    32. 33 Soll ich sorgen und fürchten
    33. 34 Halt, du gieriger! Gönne mir auch was!
    34. 35 Schwüles Gedünst schwebt in der Luft - He da! He da! Zu mir, du Gedüft!
    35. 36 Abendlich strahlt der Sonne Auge
    36. 37 Rheingold! Rheingold! Rheines Gold!
    1. 38 Abspann