Operettenzabuer - Die schönsten Operettenmelodien

Operettenzabuer - Die schönsten Operettenmelodien
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

lieferbar innerhalb einer Woche
(soweit verfügbar beim Lieferanten)
EUR 5,99*

Der Artikel Operettenzabuer - Die schönsten Operettenmelodien wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 5,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
  • Arien von J. Strauss II, Zeller, Abraham, Millöcker, Lehar, Lincke, Oscar Straus, Kalman, Raymond, Künneke, Schröder, Stolz, Abraham
  • Künstler: Peter Alexander, Robert Stolz, Margit Schramm, Rudolf Schock, Erika Köth u. a.
  • Label: Sony, ADD/DDD
  • Bestellnummer: 2686139
  • Erscheinungstermin: 8.6.2012
  • Tracklisting
  • Details
  • Mitwirkende
Die Fledermaus
  1. 1 Mein Herr Marquis (Mit dem Profil im griechischen Stil)
Eine Nacht in Venedig
  1. 2 Treu sein, das liegt mir nicht
Die Tänzerin Fanny Elssler
  1. 3 Draußen in Sievering
Der Vogelhändler - Höhepunkte
  1. 4 Als geblüht der Kirschenbaum
Victoria und ihr Husar
  1. 5 Ja, so ein Mädel, ungarisches Mädel
Gasparone
  1. 6 Dunkelrote Rosen
Der Zarewitsch - Höhepunkte
  1. 7 Allein! Wieder allein - Es steht ein Soldat am Wolgastrand
Der Vogelhändler - Höhepunkte
  1. 8 Ich bin die Christel von der Post
Die lustige Witwe
  1. 9 Es lebt eine Vilja (Vilja-Lied)
Schön ist die Welt
  1. 10 Schön ist die Welt
Frau Luna
  1. 11 Schlösser, die im Monde liegen
Ein Walzertraum - Höhepunkte
  1. 12 Da draussen im duftigen Garten - Leise, ganz leise klingt's durch den Raum
Gräfin Mariza
  1. 13 Komm Zigany (auch ich war einst ein feiner Csardaskavalier)
Maske in Blau - Höhepunkte
  1. 14 Ja, das Temp'rament
Der Vetter aus Dingsda
  1. 15 Ich bin nur ein armer Wandergesell
Hochzeitsnacht im Paradies
  1. 16 Ein Glück, dass man sich so verlieben kann
Der Favorit
  1. 17 Du sollst der Kaiser meiner Seele sein
Ball im Savoy
  1. 18 Es ist so schön, am Abend bummeln zu gehn
Frühling im Prater
  1. 19 Gibt's in Wien a Hetz, a Draherei!