Oliver Widmer singt Schubert-Arien

Oliver Widmer singt Schubert-Arien
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Bewertung:
umgehend lieferbar, Bestand beim Lieferanten vorhanden
EUR 19,99*

Der Artikel Oliver Widmer singt Schubert-Arien wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 19,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
Portofrei innerhalb Deutschlands
  • aus Die Zwillingsbrüder; Des Teufels Lustschloss; Alfonso und Estrella; Die Freunde von Salamanka; Der Graf von Gleichen; Adrast; Die Bürgschaft
  • Künstler: Oliver Widmer, Ungarisches National PO, Schultsz
  • Label: Hyperion, DDD, 99
  • Bestellnummer: 3986376
  • Erscheinungstermin: 17.8.2001
  • Tracklisting
  • Details
  • Mitwirkende
Die Zwillingsbrüder D 647 (Posse mit Gesang in 1 Akt) (1819) (Auszug)
  1. 1 Mag es stürmen, donnern, blitzen
  2. 2 Liebe teure Muttererde
Des Teufels Lustschloss D 84 (Oper in 3 Akten) (1813/14) (Auszug)
  1. 3 Was kümmert mich ein sumpfig Land (1. Akt)
Alfonso und Estrella (Oper in 3 Akten) (1821) (Auszug)
  1. 4 Sei mir gegrüßt, o Sonne (1. Akt)
  2. 5 Der Jäger ruhte hingegossen (2. Akt)
Die Freunde von Salamanka D 326 (Singspiel in 2 Akten) (1815) (Auszug)
  1. 6 Man ist so glücklich und so frei (1. Akt)
Der Graf von Gleichen D 918 (Oper in 2 Akten) (1827) (Auszug)
  1. 7 O Himmel! Kannst du mir so freundlich lächeln? - Mein Weib, o Gott, mein süßer Knabe (1. Akt)
  2. 8 Burg meiner Väter - O Vater der Güte, ich stammle (2. Akt)
Adrast D 137 (Opernfragment eines Singspiels nach Herodot von Johann Mayrhofer D 137) (1819/20) (Auszug)
  1. 9 War einer je der Sterblichen beglückt - O Zeus! Hab' ich recht geherrscht
Die Bürgschaft D 435 (Unvollendete oper in 3 Akten) (1816) (Auszug)
  1. 10 Muss ich fühlen (1. Akt)
  2. 11 Diese Gnade dank' ich dir
  3. 12 Ob er wohl wiederkehrt? - Nein, nein der Träumer träumt
  4. 13 O Götter! O, Dank euch! (2. Akt)
  5. 14 O göttliche Ruhe! - Doch, wie brennt mich die Glut