Filter

    Jacques Offenbach: Les Brigands (in deutscher Sprache "Die Banditen")

    Les Brigands (in deutscher Sprache "Die Banditen")
    CD
    CD (Compact Disc)

    Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

    Bewertung:
    Derzeit nicht erhältlich.
    Lassen Sie sich über unseren eCourier benachrichtigen, falls das Produkt bestellt werden kann.
    • (ohne gesprochene Dialoge)
    • Künstler: Martha Mödl, Hubert Möhler, Eva Csapo, Jean van Ree, Evelyn Künneke, Kölner Rundfunkchor, WDR Rundfunkorchester Köln, Pinchas Steinberg
    • Label: Capriccio, ADD, 80
    • Erscheinungstermin: 30.9.2002
    • Tracklisting
    • Details
    • Mitwirkende
    Die Banditen (Operette in 3 Akten) (Gesamtaufnahme ohne Dialoge)
    1. 1 Ouvertüre
    2. 2 Horch, horch, wie in den Bergen des Hornes Echo strahlt - O heil'ger Eremit, sag es - Wer ist es - Ach übet (1. Akt)
    3. 3 Die treue Büchse stets zur Seite
    4. 4 Seht dieses hübsche Männlein hier... Er ist's! Was seh' ich... Die Affäre scheint, auf Ehre, sehr verwickelt
    5. 5 Als kürzlich du besuchtest mich
    6. 6 Dieser Bursche macht uns viel Ehr'... Hauptmann, sieh hier, was ich erstritten
    7. 7 Zur Feier ordnen sich die Paare... Nach den Statuten lasst ihn nun... Nun gehörest du zum Bunde... Lustig und toll
    8. 8 In den Öfen Feuer brennt (2. Akt)
    9. 9 Hört uns flehen voll Zagen
    10. 10 Zu mir hierher, ihr Köche all
    11. 11 Seid auf der Hut! Spielet eure Rollen jetzt gut... Beide wurden wir heute früh zu seiner Hoheit hin befohlen
    12. 12 Schnell hinein, genug nun mit den Ziererein... Granada, das ganze Spanien preiset
    13. 13 Habt bisher Ihr immer besessen
    14. 14 Fürwahr, seltsam scheint mir diese Frage
    15. 15 Schnell hinein, genug nun mit den Ziererein... Stille, ganz ohne Sang und Klang... Was für ein Lärm, was für ein Chor
    16. 16 Es nahet Aurora heut'... Ihr hört ja gern ein Lied (3. Akt)
    17. 17 Einst herrscht' in fernen Landen
    18. 18 Sagt mir ein Weib, dass es mich liebe
    19. 19 Seht die Prinzessin mit dem Pagen nahen... Sie ist es! Er ist's... Nichts kann uns geschehen
    20. 20 Spitzbube du, Halunke, Schuft... Als Räuber will ich nun quittieren, wir werden wieder tugendhaft