Hugo Wolf: Mörike-Lieder

Mörike-Lieder
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Bewertung:
Derzeit nicht erhältlich.
Lassen Sie sich über unseren eCourier benachrichtigen, falls das Produkt bestellt werden kann.
    • Künstler: Werner Güra, Jan Schultsz
    • Label: harmonia mundi, DDD, 2004
    • Erscheinungstermin: 21.9.2005

    Weitere Ausgaben von Mörike-Lieder

    • Tracklisting
    • Details
    • Mitwirkende
    Lieder nach Gedichten vo Eduard Mörike
    1. 1 Gebet (Herr, schicke was du willt) (Mörike)
    2. 2 Fußreise (Am frischgeschnittenen Wanderstab) (Mörike)
    3. 3 Er ists (Frühling läßt sein blaues Band) (Mörike)
    4. 4 Im Frühling (Hier lieg ich auf dem Frühlingshügel) (Mörike)
    5. 5 Auf ein altes Bild (In grüner Landschaft) (Mörike)
    6. 6 Der Genesene an die Hoffnung (Tödlich graute mir der Morgen) (Mörike)
    7. 7 Auf einer Wanderung (In ein freundliches Städtchen tret ich ein) (Mörike)
    8. 8 Zitronenfalter im April (Grausame Frühlingssonne) (Mörike)
    9. 9 Der Gärtner (Auf ihrem Leibrößlein) (Mörike)
    10. 10 Begegnung (Was doch heut nacht ein Sturm gewesen) (Mörike)
    11. 11 Der Tambour (Wenn meine Mutter hexen könnt) (Mörike)
    12. 12 Jägerlied (Zierlich ist des Vogels Tritt im Schnee) (Mörike)
    13. 13 Nimmersatte Liebe (So ist die Lieb!) (Mörike)
    14. 14 In der Frühe (Kein Schlaf noch kühlt das Auge mir) (Mörike)
    15. 15 Denk es, o Seele (Ein Tännlein grünet wo) (Mörike)
    16. 16 An die Geliebte (Wenn ich, von deinem Anschaun) (Mörike)
    17. 17 Peregrina l (Der Spiegel dieser treuen, braunen Augen) (Mörike)
    18. 18 Pergrina ll (Warum, Geliebte, denk ich) (Mörike)
    19. 19 Lebewohl (Du fühlest nicht, was es heißt) (Mörike)
    20. 20 Verborgenheit (Laß, o Welt, o laß mich sein!) (Mörike)
    21. 21 Der Feuerreiter (Sehet ihr am Fensterlein) (Mörike)
    22. 22 Storchenbotschaft (Des Schäfers sein Haus und das steht auf zwei Rad) (Mörike)
    23. 23 Abschied (Unangeklopft ein Herr tritt abends bei mir ein) (Mörike)