Antonio Vivaldi: Opernarien "Arie ritrovate"

Opernarien "Arie ritrovate"
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Bewertung:
lieferbar innerhalb 1-2 Wochen
(soweit verfügbar beim Lieferanten)
EUR 19,99*

Der Artikel Antonio Vivaldi (1678-1741): Opernarien "Arie ritrovate" wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 19,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
Portofrei innerhalb Deutschlands
  • Arien aus La vera in cimento RV 739; Scanderbeg RV 732; Teuzzone RV 736; Tito Manlio RV 738a; Orlando furioso RV Anh. 84
    +Aria "Sarai qual padre mio";Konzert für Streicher RV 136; Violinkonzert RV 369
  • Künstler: Sonia Prina, Stefano Montanari, Accademia Bizantina, Ottavio Dantone
  • Label: Naive, DDD, 2007
  • Bestellnummer: 1941096
  • Erscheinungstermin: 11.4.2008
  • Serie: Naive Vivaldi Edition
  • Tracklisting
  • Details
  • Mitwirkende
La ninfa infelice e fortunata (Oper) (Auszug)
  1. 1 Sarai qual padre mio
La verità in cimento RV 739 (Die Wahrheit im Prüfstand, Oper in 3 Akten) (Auszug)
  1. 2 Se vincer non si può (1. Akt)
  2. 3 Mi vuoi tradir lo so (1. Akt)
Scanderberg (Oper) (Auszug)
  1. 4 Rezitativ - Arie: Con palme ed allori
Concerto per archi F-Dur FV 136
  1. 5 1. Allegro
  2. 6 2. Andante
  3. 7 3. Minuetto - Allegro
Il Teuzzone (Oper in 3 Akten) (Auszug)
  1. 8 Per lacerarlo
La Silvia (Oper) (Auszug)
  1. 9 Abbia respiro il cor
La ninfa infelice e fortunata (Oper) (Auszug)
  1. 10 Perché lacerò il foglio
Tito Manlio RV 738 (Oper) (Auszug)
  1. 11 Tu dormi in tante pene
Konzert für Violine B-Dur RV 369
  1. 12 1. Allegro ma poco
  2. 13 2. Largo
  3. 14 3. Allegro ma poco
Scanderberg (Oper) (Auszug)
  1. 15 Rezitativ - Arie: S'a voi penso, o luci belle
Il Teuzzone (Oper in 3 Akten) (Auszug)
  1. 16 Vedi le mie catene
Orlando Furioso RV Anh 84 (Oper) (Auszug)
  1. 17 Porta il sol del tuo sembiante
Il Teuzzone (Oper in 3 Akten) (Auszug)
  1. 18 Alma mia fra tanti affanni