Film-Highlights im courier 6/2015

Dieser Artikel wurde am 27. Mai 2015 von Gerhard Georg Ortmann verfasst.

Wenn ein Paar sich trennt, erzählen beide den Freunden oft völlig unterschiedliche Versionen, wie es dazu gekommen sei. Auf dieser Erfahrung aufbauend drehte Ned Benson für sein Erstlingswerk »Das Verschwinden der Eleanor Rigby« zunächst zwei Filme, die die gleiche Geschichte einmal aus der Sicht der Frau und einmal aus der Sicht des Mannes erzählen. Der dritte, jetzt auf DVD zu… weiterlesen

Vinyl-Highlights im courier 6/2015

Dieser Artikel wurde am 27. Mai 2015 von Gudrun Pusch verfasst.

Nana Mouskouri, die in Deutschland oft zu Unrecht auf ihr Kassengestell und Schlagermusik reduziert wurde, hat weltweit viele Bewunderer: Harry Belafonte, Bob Dylan, Leonard Cohen, Charles Aznavour und Quincy Jones gehören dazu, und letzterer war es auch, der sie 1962 für Aufnahmen in die USA bat – es entstand »Nana Mouskouri In New York«. Dieses englischsprachige Jazz-Album ist gerade aufgrund… weiterlesen

Bücher-Highlights im courier 6/2015

Dieser Artikel wurde am 27. Mai 2015 von Dominik Gawehn verfasst.

Unser »Buch des Monats« im Juni stammt vom britischen Autoren Tim Parks. Der Auftakt seiner herrlich schwarzhumorigen Krimitrilogie »Der ehrgeizige Mr. Duckworth« handelt vom grässlich amoralischen Morris Duckworth, der unermüdlich versucht, sich in die provinzielle italienische Gesellschaft einzuschleichen, meistens mit Hilfe des sprichwörtlichen stumpfen Gegenstands. Der zunehmend unbarmherzige Hochstapler läuft bereits im ersten Teil zur absoluten Höchstform auf und unterhält… weiterlesen

Der Hornist Felix Klieser zu Besuch bei jpc

Dieser Artikel wurde am 22. Oktober 2014 von Norbert Richter verfasst.

Felix Klieser erhält 2014 einen Echo Klassik in der Kategorie ›Bester Nachwuchskünstler des Jahres‹ für seine CD »Reveries« mit romantischer Hornmusik. Diese frohe Kunde konnte Felix am 9. September auf seiner Facebook-Seite verkünden. Diese Woche, am 26. Oktober 2014, steht in München endlich die Preisverleihung an. Zuvor fand der Hornist Ende September Zeit, jpc zu besuchen. Wir wollten Felix Klieser… weiterlesen

Moratorium – oder: Warum gibt es diesen Film eigentlich gerade nicht?

Moratorium – oder: Warum gibt es diesen Film eigentlich gerade nicht? Dieser Artikel wurde am 1. März 2012 von Gerhard Georg Ortmann verfasst.

Immer wieder erreichen uns über unseren Service oder auf anderen Wegen Fragen zu Filmen (DVDs und Blu-rays), die wir im Shop gerade nicht führen, die jedoch vor einiger Zeit noch erhältlich waren. Oft tauchen genau diese Filme jedoch ein paar Wochen oder Monate später wieder auf, manchmal einfach so, manchmal als Teil von Editionen im Rahmen von Veröffentlichungen eines neuen… weiterlesen

Labelangaben bei Vinyl

Dieser Artikel wurde am 21. Juli 2009 von Andreas Schulze verfasst.

In letzter Zeit häufen sich Retouren und Beschwerden vorwiegend bei Vinyl. Der Grund hierfür liegt darin, dass offenbar falsche Angaben bezgl. des Labels gemacht werden, was gerade im Vinylbereich die Sammler „auf die Palme“ bringt. Als aktuelles Beispiel sei hier die neue Serie „Back To Vinyl“ von WARNER MUSIC genannt. Die erste Staffel umfasst 12 Wiederveröffentlichungen auf 180 g schwerem… weiterlesen

FSK-Angaben auf DVDs

Dieser Artikel wurde am 16. Juli 2009 von Gerhard Georg Ortmann verfasst.

Mit Wirkung vom 1. April 2010 werden die Filmfirmen in der Neufassung des Jugendschutzgesetzes verpflichtet, die Altersfreigaben der FSK künftig größer und auf der Vorderseite des DVD-Covers aufzubringen. Die größeren FSK-Grafiken sind bereits jetzt auf nahezu allen Neuheiten zu sehen, dazu müssen die Firmen aber auch alle Altbestände mit neuer Covergrafik ausstatten. In der Übergangszeit bis zum Inkrafttreten der neuen… weiterlesen

Erfahrungen mit Vinyl-Qualität

Erfahrungen mit Vinyl-Qualität Dieser Artikel wurde am 6. November 2008 von Stefan David verfasst.

Den Reaktionen zu unserer Vinyl-Umfrage, z. B. von Olaf, entnehmen wir, dass es durchaus nicht nur zufriedene Vinyl-Käufer gibt, gerade was die Qualität der aktuell produzierten Scheiben angeht. Entsprechende Rückmeldungen von Kunden gab es auch schon an anderen Stellen. Da Vinyl ja gerade unter den audiophilen Hörern äußerst beliebt ist, ist das natürlich ein Missstand, der nicht tragbar ist –,… weiterlesen

Das Ende der CD?

Dieser Artikel wurde am 6. Oktober 2008 von Norbert Richter verfasst.

Mit diesem Titel, im Original ohne Fragezeichen, bringt die Zeit Online einen Nachruf auf den Tonträger und beleuchtet mögliche Ersatzformate wie Vinyl, MP3 oder Streaming.

Umfrage: Kaufen Sie wieder Vinyl?

Dieser Artikel wurde am 6. Juni 2008 von Stefan David verfasst.

Das Geheimnis der nachhaltigen Beliebtheit von Schallplatten ist jedem leicht zu vermitteln, der die Chance hat, sie auf einer guten Anlage zu hören. Das Klangbild unterscheidet sich einfach deutlich von dem einer CD. Die Haptik dürfte neben der größeren Fläche für das Cover-Artwork auch bei vielen Fans eine Rolle spielen. Nun ist bei vielen Musikliebhabern festzustellen, dass sie sich reumütig… weiterlesen

Umfrage: Wie wichtig sind Ihnen Untertitel in der Originalsprache?

Dieser Artikel wurde am 23. Oktober 2007 von Gerhard Georg Ortmann verfasst.

Vielleicht bin ich ja auf dem falschen Dampfer, aber ich ärgere mich unsäglich über DVDs, auf denen nur deutsche, nicht aber originalsprachliche Untertitel vorliegen. Bei einem Spielfilm aus der Mongolei ist das ja vielleicht egal, sonst aber möchte ich den tollsten Vorteil der DVD, nämlich den Schauspielern mit ihrer echten Stimme folgen zu können, auch genießen. Wenn aber schnell oder… weiterlesen