Detailinformationen

Introduktion & Elegia;Abendlied f. Klarinette & Streichquartett;Elegia f. Klarinette & Klavier;
Duo f. 2 Flöten & Klavier;8 Charakterstücke f.
Klarinette & Klavier;Sonate f. Kl'nette & Klavier;
Suite f. Klarinette & Streichquartett

  • Künstler: Klöcker, Genuit, Consortium Classicum
  • Label: CPO, DDD, 94
  • Bestellnummer: 7010927
  • Erscheinungstermin: 24.4.1998

Suite für Klarinette und Streichquartett K 176

  1. 1 1. Andantino Start
  2. 2 2. Moderato Start
  3. 3 3. Vivace Start
  1. 4 Introduktion für Klarinette und Streichquartett K 110 (nach Louis Spohr) Start
  2. 5 Elegie für Klarinette und Streichquartett K 110 Start
  3. 6 Abendlied K 107 (bearbeitet von Busoni, Feruccio) Start

Charakterstücke für Klarinette und Klavier

  1. 7 Nr. 1 Solo dramatique K 101 Start
  2. 8 Nr. 2. Serenata K 88 Nr. 6 Start
  3. 9 Nr. 3 Andantino K 107 Start
  4. 10 Nr. 4 Serenade K 108 Start
  5. 11 Nr. 5 Tema variato K 88 Nr. 5 Start
  6. 12 Nr. 6 Improvvisata (Impromptu) K 88 Nr. 1 Start
  7. 13 Nr. 7 Barcarola K 88 Nr. 1 Start
  8. 14 Nr. 8 Danza campestre K 88 Nr. 4 Start
  1. 15 Elegie für Klarinette und Klavier K 286 Start

Sonate für Klarinette und Klavier D-Dur K 138

  1. 16 1. Allegro deciso Start
  2. 17 2. Andante Start
  3. 18 3. Menuetto Start
  1. 19 Duo für 2 Flöten mit Klavierbegleitung Start

Produktinfo

"Seit langer Zeit hat kein Wunderkind uns so sympathisch angesprochen wie der kleine Ferruccio Busoni, gerade weil er so wenig vom Wunderkind an sich hat, hingegen viel vom guten Musiker, sowohl als Pianist wie auch als angehender Compositeur."

Diese Worte über den gerader 10 Jahre alten Busoni stammen von Eduard Hanslick, dem berühmten Wiener Kritiker, aus dem Jahre 1876.
Das junge Wunderkind hatte um diese Zeit schon viele werke komponiert - vorzugsweise für Klarinette mit anderen Instrumenten, und alle diese Werke sind ganz aus dem Geist seines Klarinette spielenden Vaters geboren. Ferdinando Busoni war seinerzeit ein bekannter Virtuose und machte als reisender Künstler mit Opernfantasien und virtuosen Glanznummern Furore.

Dieter Klöcker hat nun mit seinem Consortium Classicum diese Jugendwerke von Ferruccio, die bis vor kurzem als verschollen galten, eingespielt, und es zeigt sich, dass es ganz beachtliche Geniestreich eines jungen, zerrissenen, aufsteigenden und suchenden Komponisten sind.

U. a. sind auf dieser CD zu hören: Die Suite für Klarinette und Streichquartette, die Sonate für Klarinette und Klavier, 8 Charakterstücke für Klarinette und Klavier, aber auch die späte Elegie für Klarinette und Klavier von 1921.

Der Weg eines Komponisten wird hier sichtbar, der zu den aufregendsten dieses Jahrhunderts gehört.

Pressestimmen

G. Pätzig in FonoForum 6 / 97: "Hervorragende Aufführungs- qualität. Vor allem fällt der harmonische Ideenreichtum des jungen Busoni auf. Bemerkenswerte Jugendwerke. Klangbild: Klar, natürlich, dynamisch." Classic CD 6 / 97: "Genial: Die Klarinetten-Sonate."

EUR 5,99*

Artikel am Lager