Detailinformationen

Lustspiel-Ouvertüre op. 38;Tanzwalzer op. 53;
Rondo Arlecchinesco op. 46;Nocturne Symphoni-
que op. 43;Berceuse elegiaque op. 42;Gesang vom
Reigen der Geister op. 47

  • Künstler: NDR Sinfonieorchester, Werner Andreas Albert
  • Label: CPO, DDD, 92
  • Bestellnummer: 6095620
  • Erscheinungstermin: 24.4.1998
  1. 1 Lustspiel-Ouvertüre op. 38 Start
  2. 2 Tanzwalzer op. 53 Start
  3. 3 Arlecchino oder Die Fenster (Oper in 1 Akt): Suite für Orchester op. 46 Start
  4. 4 Nocturne symphonique op. 43 Start
  5. 5 Berceuse élégiaque (des Mannes Wiegenlied am Sarge seiner Mutter) op. 42 Start
  6. 6 Gesang vom Reigen der Geister op. 47 Start

Produktinfo

Ferrucio Busoni: Er ist einer der ganz großen künstlerischen Einzelgänger am Anfang dieses Jahrhunderts gewesen. Pianist, Schriftsteller, Philosoph und Komponist: Busoni war ein stetig Suchender, eine Wanderer zwischen den Welten, eine der schillerndsten Persönlichkeiten seiner Zeit. Einem Charakter-Porträt gleich kommt daher unsere Veröffentlichung seiner Orcheslerwerke, aus denen mit Sicherheit kein einheitlicher Grundzug herauszulesen ist, vielmehr die Beweglichkeit des unruhigen Busoni-Geistes, der die gedanklichen und expressiven Ströme, die durch ihn hindurchgehen, aufnimmt, sich anverwandelt, später wieder verwirft.

Das NDR-Sinfonieorchester Hamburg spielt die Lustspiel-Ouvertüre, den Tanzwalzer, das Rondo Arlecchinesco, das Nocturne Symphonique, die Berceuse elegiaque und den Gesang vom Reigen der Geister. Dirigent ist Werner Andreos Albert.

Pressestimmen

R. Damm / Saarländ. Rundfunk v. 11.9.93:"Busoni einmal von einer ganz anderen, relativ unbekannten Seite, nicht gedankenschwer und grüblerisch zerfurcht, sondern unbeschwert und heiter." Frankf. Rundschau v. 13.11.93:"Mustergültig wiedergegebene Orchesterstücke." K. Bennert / Musikmarkt v. 1.1.94:"Faszinierender Komponist."

EUR 5,99*

Artikel am Lager