Filter

    Tocotronic: Sag alles ab: The Best Of 1994 - 2020 (Limited Deluxe Edition) (Hardcover Book)

    Für jeden Fan das Passende

    Tocotronic präsentieren 2020 einen besonderen Karriererückblick: »Sag alles ab – The Best Of 1994–2020«.

    Der Name verrät: Die umfangreiche Sammlung wirft einen Blick auf die gesamte Karriere der deutschen Kultrockband, von den Anfängen bis heute, von Hits bis Raritäten.

    Und mit vier verschiedenen Formaten auf CD oder Vinyl ist hier für jeden Fan etwas Passendes dabei.

    Sag alles ab: The Best Of 1994 - 2020 (Limited Deluxe Edition) (Hardcover Book)
    4 CDs
    CD (Compact Disc)

    Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

    Bewertung:
    Artikel am Lager
    EUR 46,99*

    Der Artikel Tocotronic: Sag alles ab: The Best Of 1994 - 2020 (Limited Deluxe Edition) (Hardcover Book) wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 46,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
      • Label: Vertigo Berlin
      • Bestellnummer: 10236037
      • Erscheinungstermin: 21.8.2020
      • Tracklisting

      Disk 1 von 4

      1. 1 Drüben auf dem Hügel
      2. 2 Meine Freundin und ihr Freund
      3. 3 Wir sind hier nicht in Seattle, Dirk
      4. 4 Freiburg
      5. 5 Hamburg rockt
      6. 6 Du bist ganz schön bedient
      7. 7 Ich muss reden auch wenn ich schweigen muss
      8. 8 Die Welt kann mich nicht mehr verstehen
      9. 9 Bitte gebt mir meinen Verstand zurück
      10. 10 Ich verabscheue Euch wegen Eurer Kleinkunst zutiefst
      11. 11 So jung kommen wir nicht mehr zusammen (Video Version)
      12. 12 Gehen die Leute
      13. 13 Sie wollen uns erzählen
      14. 14 Dieses Jahr
      15. 15 Nach Bahrenfeld im Bus
      16. 16 Das Unglück muss zurückgeschlagen werden
      17. 17 Let There Be Rock
      18. 18 Die Grenzen des guten Geschmacks 2
      19. 19 Jackpot
      20. 20 Morgen wird wie heute sein
      21. 21 This Boy Is Tocotronic
      22. 22 Hi Freaks

      Disk 2 von 4

      1. 1 Free Hospital
      2. 2 Neues vom Trickser
      3. 3 Aber hier leben, nein danke
      4. 4 Gegen den Strich
      5. 5 Ich habe Stimmen gehört
      6. 6 Pure Vernunft darf niemals siegen
      7. 7 Mein Ruin
      8. 8 Imitationen
      9. 9 Kapitulation
      10. 10 Sag alles ab
      11. 11 Explosion
      12. 12 Eure Liebe tötet mich
      13. 13 Macht es nicht selbst
      14. 14 Die Folter endet nie
      15. 15 Im Zweifel für den Zweifel

      Disk 3 von 4

      1. 1 Wie wir leben wollen
      2. 2 Auf dem Pfad der Dämmerung
      3. 3 Ich will für dich nüchtern bleiben
      4. 4 Warte auf mich auf dem Grund des Swimmingpools
      5. 5 Prolog
      6. 6 Ich öffne mich
      7. 7 Die Erwachsenen
      8. 8 Rebel Boy
      9. 9 Zucker
      10. 10 Spiralen
      11. 11 Die Unendlichkeit
      12. 12 Electric Guitar
      13. 13 Hey Du
      14. 14 Bis uns das Licht vertreibt
      15. 15 Hoffnung

      Disk 4 von 4

      1. 1 Jungfernfahrt (Live vom B-Sides Festival, Schweiz / 2015)
      2. 2 Stürmt das Schloss (Live vom Radio Sputnik, Halle / 2010)
      3. 3 Aufruhr (Demo 2016)
      4. 4 Drüben auf dem Hügel (Live von der FM4 Radio Session, Wien / 2007)
      5. 5 Total Folk (Live aus dem Fama Kino, Hamburg / 1994)
      6. 6 Ich bin drei Schritte vom Abgrund entfernt (Live vom Village Radio, Amsterdam / 1995)
      7. 7 Macht es nicht selbst (Demo 2008)
      8. 8 Höllenfahrt am Nachmittag (Demo 2012)
      9. 9 Neutrum (Demo 2012)
      10. 10 Prolog (Instrumental)
      11. 11 Unendlicher Hass (Demo 2011)
      12. 12 Dein geheimer Name (Demo 2006)
      13. 13 Keine Meisterwerke mehr (Live aus der Arena, Wien / 2010)
      14. 14 Zwischen den Mauern (Demo 2016)
      15. 15 Ich möchte irgendetwas für Dich sein (Live vom Roskilde Festival / 1997)
      16. 16 Aber hier leben, nein danke (Live aus dem Planetarium, Berlin / 2018)
      17. 17 Kapitulation (Live aus dem Planetarium, Berlin / 2018)
      18. 18 17 (Live vom FM4 Frequency Festival, St. Pölten / 2012)