Rumer: Nashville Tears

Prestwood-Schätze

Sarah Joyce alias Rumer hat schon ein paar Mal eindrucksvoll gezeigt, wie man den Songs anderer Künstler völlig neue Interpretationen verpasst, sie zu ihren eigenen macht.

2020 bleibt die britische Sängerin dabei, auf ihrem Album »Nashville Tears«.

Der Untertitel »The Songs Of Hugh Prestwood«, verrät, welchem legendären Songwriter sie sich diesmal widmet.

Nashville Tears
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Bewertung:

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

Nur noch 1 Stück am Lager. Danach versandfertig innerhalb 1-2 Wochen (soweit verfügbar beim Lieferanten)
EUR 15,99*

Der Artikel Rumer: Nashville Tears wurde in den Warenkorb gelegt.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    • Label: Cooking Vinyl, 2020
    • Bestellnummer: 9677169
    • Erscheinungstermin: 14.8.2020

    Weitere Ausgaben von Nashville Tears

    • Tracklisting

    Disk 1 von 1 (CD)

    1. 1 The fate of fireflies
    2. 2 June it's gonna happen
    3. 3 Oklahoma stray
    4. 4 Bristlecone pine (ft lost hollow)
    5. 5 Ghost in this house
    6. 6 Deep summer in the deep south
    7. 7 Heart full of rain
    8. 8 Hard times for lovers
    9. 9 Starcrossed hanger of the moon
    10. 10 The song remembers when
    11. 11 That's that
    12. 12 Here you are
    13. 13 Learning how to love
    14. 14 The snow white rows of arlington
    15. 15 Half the moon