Mary J. Blige: The London Sessions

Mary J. Blige entdeckt London

Die Geschichte von »The London Sessions« ist schnell erzählt. Mary J. Blige befand sich in einer kreativen Sackgasse. Sie gönnte sich einen Tapetenwechsel und ging für einige Monate nach London. Die Zusammenarbeit mit einigen britischen Kollegen der nächsten Generation wie zum Beispiel Emeli Sandé, Disclosure und Sam Smith hatte sie neugierig gemacht.

Es kam, wie es sonst nur im Märchen kommt. Die Gast-Acts für »The London Sessions« inspirierten Mary J. Blige. Sie wurde sich ihres Könnens und ihrer Vielseitigkeit bewusst. Das in London aufgenommene Album verdeutlicht zudem, wie viel Respekt ihr die ›jungen Kollegen‹ entgegenbringen.

Das glückliche Ende: Ein rundum gelungenes, abwechslungsreiches Album von Mary J. Blige.

The London Sessions
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Bewertung:
lieferbar innerhalb 1-2 Wochen
(soweit verfügbar beim Lieferanten)
EUR 7,99*

Der Artikel Mary J. Blige: The London Sessions wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 7,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
  • Label: Capitol, 2014
  • Bestellnummer: 6106255
  • Erscheinungstermin: 28.11.2014

Weitere Ausgaben von The London Sessions

  • Tracklisting
  • Mitwirkende
  1. 1 Therapy
  2. 2 Doubt
  3. 3 Not Loving You
  4. 4 When You're Gone
  5. 5 Right Now
  6. 6 My Loving
  7. 7 Long Hard Look
  8. 8 Whole Damn Year
  9. 9 Nobody But You
  10. 10 Pick Me Up
  11. 11 Follow
  12. 12 Worth My Time