Chris De Burgh: The Hands Of Man

Mit 66 Jahren – Chris de Burgh in Hochform

Chris de Burgh überzeugt mit seinem 20. Studioalbum »The Hands Of Man« in vielfacher Hinsicht. Treuen Fans schenkt er 15 Songs in bester De-Burgh-Manier. Für (Wieder)entdecker seiner Musik wird diese CD sogar eine positive Überraschung sein. Texte mit Tiefgang, Themen, die zeitlos und damit dauerhaft jugendlich sind, gute Musik perfekt orchestriert – ein gelungenes Gesamtkunstwerk.

Der Grundgedanke des Albums ist es, sein Schicksal sanft, friedfertig aber beharrlich selbst anzupacken. Auch die kleinen Dinge im Leben können Großes bewirken. Diese Idee wird jedoch keineswegs bedeutungsschwanger ausgewalzt, sondern in unterschiedlichste Betrachtungsweisen verpackt, die musikalisch ebenso vielseitig sind.

Chris de Burgh, wie er heute ist: Durch und durch inspirierter Musiker und ein kleines bisschen weise.

The Hands Of Man
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Bewertung:

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

umgehend lieferbar, Bestand beim Lieferanten vorhanden
EUR 7,99*

Der Artikel Chris De Burgh: The Hands Of Man wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 7,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
Lieferung pünktlich zum Fest
    • Label: Starwatch, 2014
    • Bestellnummer: 5669818
    • Erscheinungstermin: 24.10.2014
    • Tracklisting
    • Mitwirkende

    Disk 1 von 1 (CD)

    1. 1 The Hands of Man
    2. 2 There Goes My Heart Again
    3. 3 Big City Sundays
    4. 4 Where Would I Be
    5. 5 The Gost of Old King Richard
    6. 6 The Candlestick
    7. 7 Through These Eyes
    8. 8 The Keeper of the Keys
    9. 9 Meridiem
    10. 10 Letting Go
    11. 11 When the Dream Is Over
    12. 12 Empty Rooms
    13. 13 The Bridge
    14. 14 The Fields of Agincourt
    15. 15 One More Goodbye