Black Sabbath: Heaven And Hell (Remastered & Expanded 2021)

Gelungener Neuanfang

»Heaven And Hell« ist ein wichtiger Meilenstein in der langen Karriere der Heavy-Metal-Urväter von Black Sabbath. Nach acht erfolgreichen Alben mit Sänger Ozzy Osbourne wussten weder die Fans noch die Band selbst, ob ihr neuer Sänger Ronnie James Dio ähnliche Begeisterung würde auslösen können.

Er konnte. Und Sabbath-Alben wie »Mob Rules« oder eben »Heaven And Hell« können es mit jedem Klassiker der Ozzy-Ära aufnehmen. Das neunte Album der Band erscheint nun als Remastered Edition mit neuem Sound und diversen Live-Bonustracks auf einem zweiten Tonträger.

Heaven And Hell (Remastered & Expanded 2021)
2 CDs
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Bewertung:

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

Artikel am Lager
EUR 16,99*

Der Artikel Black Sabbath: Heaven And Hell (Remastered & Expanded 2021) wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 16,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    • Label: Sanctuary, 1980-1982
    • Bestellnummer: 11052649
    • Erscheinungstermin: 4.11.2022
    • Tracklisting

    Disk 1 von 2 (CD)

    1. 1 Neon Knights (2021 Remaster)
    2. 2 Children Of The Sea (2021 Remaster)
    3. 3 Lady Evil (2021 Remaster)
    4. 4 Heaven And Hell (2021 Remaster)
    5. 5 Wishing Well (2021 Remaster)
    6. 6 Die Young (2021 Remaster)
    7. 7 Walk Away (2021 Remaster)
    8. 8 Lonely Is The Word (2021 Remaster)

    Disk 2 von 2 (CD)

    1. 1 Children of the Sea (Live B-Side of Neon Knights)
    2. 2 Heaven and Hell (Live B-Side of Die Young)
    3. 3 Lady Evil (7'' Mono Edit)
    4. 4 Neon Knights (Live Hartford Civic Center, Hartford, CT, USA August 10, 1980)
    5. 5 Children of the Sea (Live Hartford Civic Center, Hartford, CT, USA August 10, 1980)
    6. 6 Heaven and Hell (Live Hartford Civic Center, Hartford, CT, USA August 10, 1980)
    7. 7 Die Young (Live Hartford Civic Center, Hartford, CT, USA August 10, 1980)
    8. 8 E5150 (Live Hammersmith Odeon, London, UK Dec 31, 1981- Jan 2, 1982)
    9. 9 Neon Knights (Live Hammersmith Odeon, London, UK Dec 31, 1981- Jan 2, 1982)
    10. 10 Children of the Sea (Live Hammersmith Odeon, London, UK: Dec 31, 1981- Jan 2, 1982)
    11. 11 Heaven and Hell (Live Hammersmith Odeon, London, UK Dec 31, 1981- Jan 2, 1982)