Filter

    Gustav Mahler: Symphonien Nr.1-9

    Symphonien Nr.1-9
    11 CDs
    CD (Compact Disc)

    Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

    Bewertung:
    Artikel am Lager
    EUR 54,99*

    Der Artikel Gustav Mahler (1860-1911): Symphonien Nr.1-9 wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 54,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
      • Künstler: Sharon Sweet, Elisabeth Norberg-Schulz, Anja Harteros, Juliane Banse, Gerhild Romberger, Vesselina Kasarova, Ning Liang, Bernarda Fink, Ben Heppner, Sergei Leiferkus, Rene Pape, Chor des Bayerischen Rundfunks, Rundfunkchor Berlin, Tölzer Knabenchor, Augsburger Domsingknaben, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Mariss Jansons (Nr. 2, 5, 7, 9), Yannick Nezet-Seguin (Nr. 1), Bernard Haitink (Nr. 3 & 4), Daniel Harding (Nr. 6), Colin Davis (Nr. 8)
      • Label: BRKlassik, DDD/LA, 1996-2016
      • Bestellnummer: 8160092
      • Erscheinungstermin: 30.3.2018
      • Tracklisting
      • Details
      • Mitwirkende

      Disk 1 von 11

      Sinfonie Nr. 1 D-Dur "Der Titan"
      1. 1 1. Langsam, schleppend, wie ein Naturlaut - Immer sehr gemächlich
      2. 2 2. Kräftig bewegt, doch nicht zu schnell - Trio: Recht gemächlich
      3. 3 3. Feierlich und gemessen, ohne zu schleppen
      4. 4 4. Stürmisch bewegt

      Disk 2 von 11

      Sinfonie Nr. 2 c-moll "Auferstehungs-Sinfonie"
      1. 1 1. Allegro maestoso: Mit durchaus ernstem und feierlichem Ausdruck
      2. 2 2. Andante moderato: Sehr gemächlich, nie eilen
      3. 3 3. In ruhig fließender Bewegung, sehr gemächlich, nicht eilen
      4. 4 4. Urlicht (Sehr feierlich, aber schlicht, choralmäßig, nicht schleppen)
      5. 5 5. Auferstehn, ja auferstehn wirst du (Im Tempo des Scherzo, wild herausfahrend)

      Disk 3 von 11

      Sinfonie Nr. 3 d-moll "Ein Sommermorgentraum"
      1. 1 1. Kräftig, entschieden

      Disk 4 von 11

      1. 1 2. Tempo di menuetto, sehr mäßig, ja nicht eilen!
      2. 2 3. Comodo, scherzando, ohne Hast
      3. 3 4. Oh Mensch! Gib Acht! (Sehr langsam, misterioso, durchaus ppp)
      4. 4 5. Es sungen drei Engel (Lustig im Tempo und keck im Ausdruck)
      5. 5 6. Langsam, ruhevoll, empfunden

      Disk 5 von 11

      Sinfonie Nr. 4 G-Dur
      1. 1 1. Bedächtig, nicht eilen
      2. 2 2. In gemächlicher Bewegung, ohne Hast
      3. 3 3. Ruhevoll
      4. 4 4. Wir genießen die himmlischen Freuden (Sehr behaglich)

      Disk 6 von 11

      Sinfonie Nr. 5 cis-moll
      1. 1 1. Trauermarsch: In gemessenem Schritt, streng, wie ein Kondukt
      2. 2 2. Stürmisch bewegt, mit größter Vehemenz
      3. 3 3. Scherzo: Kräftig, nicht zu schnell
      4. 4 4. Adagietto, sehr langsam
      5. 5 5. Rondo-Finale: Allegro

      Disk 7 von 11

      Sinfonie Nr. 6 a-moll "Tragische"
      1. 1 1. Allegro energico, ma non troppo, heftig, aber markig
      2. 2 2. Andante moderato
      3. 3 3. Scherzo: Wuchtig - Trio: Altväterisch, merklich langsamer, grazioso
      4. 4 4. Finale: Allegro moderato

      Disk 8 von 11

      Sinfonie Nr. 7 e-moll "Lied der Nacht"
      1. 1 1. Langsam, Adagio - Allegro risoluto, ma non troppo
      2. 2 2. Nachtmusik 1: Allegro moderato
      3. 3 3. Scherzo: Schattenhaft, fließend, aber nicht schnell; in den Anfangstakten noch etwas zögernd
      4. 4 4. Nachtmusik 2: Andante amoroso
      5. 5 5. Rondo-Finale: Tempo I (Allegro ordinario) - Tempo II (Allegro moderato ma energico)

      Disk 9 von 11

      Sinfonie Nr. 8 Es-Dur "Sinfonie der Tausend"
      1. 1 1. Veni, creator spiritus
      2. 2 2. Imple superna gratia
      3. 3 3. Infirma nostri corporis
      4. 4 4. Tempo I: Allegro, etwas hastig
      5. 5 5. Infirma nostri corporis
      6. 6 6. Accende lumen sensibus
      7. 7 7. Veni, creator spiritus
      8. 8 8. Gloria Patri Domino

      Disk 10 von 11

      1. 1 9. Poco adagio
      2. 2 10. Più mosso, allegro moderato
      3. 3 11. Waldung, sie schwankt heran
      4. 4 12. Ewiger Wonnebrand (Pater ecstaticus)
      5. 5 13. Wie Felsenabgrund mir zu Füßen (Pater profundis)
      6. 6 14. Gerettet ist das edle Glied der Geisterwelt vom Bösen - Hände verschlinget euch
      7. 7 15. Jene Rosen aus den Händen
      8. 8 16. Uns bleibt ein Erdenrest
      9. 9 17. Ich spür' soeben, nebelnd um Felsenhöh' - Freudig empfangen wir - Hier ist die Aussicht frei
      10. 10 18. Höchste Herrscherin der Welt!
      11. 11 19. Dir, der Unberührbaren - Du schwebst zu Höhen der ewigen Reiche
      12. 12 20. Bei der Liebe, die den Füßen - Bei dem Bronn, zu dem schon weiland - Bei dem hochgeweihten Orte
      13. 13 21. Neige, du Ohnegleiche
      14. 14 22. Er überwächst uns schon - Vom edlen Geisterchor umgeben
      15. 15 23. Komm! Hebe dich zu höhern Sphären!
      16. 16 24. Alles Vergängliche ist nur ein Gleichnis

      Disk 11 von 11

      Sinfonie Nr. 9 D-Dur
      1. 1 1. Andante comodo
      2. 2 2. Im Tempo eines gemächlichen Ländlers, etwas täppisch und sehr derb
      3. 3 3. Rondo-Burleske: Allegro assai, sehr trotzig
      4. 4 4. Adagio: Sehr langsam und noch zurückhaltend