Lucienne Renaudin Vary - Piazzolla Stories

Lucienne Renaudin Vary - Piazzolla Stories
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Bewertung:

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

umgehend lieferbar, Bestand beim Lieferanten vorhanden
EUR 19,99*

Der Artikel Lucienne Renaudin Vary - Piazzolla Stories wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 19,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
  • Piazzolla: Chin Chin; Oblivion; Maria de Buenos Aires; Chiquilin de Bachin; Chau Paris; Ave Maria "tanti anni prima"; Years of Solitude; Close your eyes and listen
    +Ginastera: Danza de la moza donoza op. 2 Nr. 2
    +Galliano: Tango Pour Claude
    +Bach: Presto aus der Sonate BWV 1001
    +Paganini: Caprice Nr. 24
    +Gardel: Volver
  • Künstler: Lucienne Renaudin Vary (Trompete), Richard Galliano (Akkordeon), Thibaut Garcia (Gitarre), String Quartet from Orchestre Philharmonique de Monte-Carlo, Orchestre Philharmonique de Monte-Carlo, Sascha Goetzel
  • Label: Warner, DDD, 2020
  • Bestellnummer: 10358817
  • Erscheinungstermin: 26.2.2021
  • Tracklisting
  • Details
  • Mitwirkende

Disk 1 von 1 (CD)

  1. 1 Astor Piazzolla: Chin Chin (transkr. von Jérôme Ducros)
  2. 2 Astor Piazzolla: Oblivion (bearb. von Bob Zimmermann)
Danzas argentinas (Argentinische Tänze) op. 2 Nr. 1-3 (Auszug)
  1. 3 Alberto Ginastera: Nr. 2 Danza de la moza donosa (transkr. von Jérôme Ducros)
  1. 4 Astor Piazzolla: María de Buenos Aires (Oper in 2 Akten) (Auszug) (bearb. von Jérôme Ducros)
  2. 5 Richard Galliano: Tango pour Claude (bearb. von Richard Galliano)
  3. 6 Astor Piazzolla: Chiquilín de Bachín (transkr. von Jérôme Ducros)
Sonate für Violine solo Nr. 1 g-moll BWV 1001 (Auszug)
  1. 7 Johann Sebastian Bach: Presto
  1. 8 Nadia Boulanger: Lux aeterna (bearb. von Jérôme Ducros)
  2. 9 Astor Piazzolla: Chau Paris (bearb. von Massimo Morganti)
  3. 10 Astor Piazzolla: Tanti anni prima (Ave Maria) (bearb. von Jérôme Ducros)
Capricen für Violine solo op. 1 Nr. 1-24 (Auszug)
  1. 11 Niccolo Paganini: Nr. 24 Caprice Nr. 24
  1. 12 Astor Piazzolla: Years of solitude (bearb. von Jérôme Ducros)
  2. 13 Astor Piazzolla: Close your eyes and listen (bearb. von Jérôme Ducros)
  3. 14 Carlos Gardel: Volver (bearb. von Didier Benetti)