Johann Sebastian Bach: Bach-Kantaten-Edition der Bach-Stiftung St.Gallen - CD 32

Bach-Kantaten-Edition der Bach-Stiftung St.Gallen - CD 32
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Bewertung:

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

umgehend lieferbar, Bestand beim Lieferanten vorhanden
EUR 16,99*

Der Artikel Johann Sebastian Bach (1685-1750): Bach-Kantaten-Edition der Bach-Stiftung St.Gallen - CD 32 wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 16,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
  • Weltliche Kantate BWV 208 "Was mir behagt, ist nur die muntre Jagd"; Bauernkantate BWV 212 "Mer hahn en neue Oberkeet"
  • Künstler: Johannette Zomer, Sibylla Rubens, Marie Luise Werneburg, Raphael Höhn, Dominik Wörner, Peter Kooij, Chor der J. S.Bach-Stiftung, Orchester der J. S.Bach-Stiftung, Rudolf Lutz
  • Label: JSB, DDD
  • Bestellnummer: 9895905
  • Erscheinungstermin: 7.8.2020
  • Serie: Bach-Kantaten-Projekt St.Gallen
  • Tracklisting
  • Details
  • Mitwirkende

Disk 1 von 1 (CD)

Was mir behagt, ist nur die muntre Jagd! BWV 208 (Jagd-Kantate)
  1. 1 Rezitativ: Was mir behagt, ist nur die muntre Jagd!
  2. 2 Arie: Jagen ist die Lust der Götter
  3. 3 Rezitativ: Wie, schönste Göttin, wie?
  4. 4 Arie: Willst du dich nicht mehr ergötzen
  5. 5 Rezitativ: Ich liebe dich zwar noch!
  6. 6 Rezitativ: Ich, der ich sonst ein Gott in diesen Feldern bin
  7. 7 Arie: Ein Fürst ist seines Landes Pan
  8. 8 Rezitativ: Soll denn der Pales Opfer hier das letzte sein?
  9. 9 Arie: Schafe können sicher weiden
  10. 10 Rezitativ: So stimmt mit ein
  11. 11 Arie: Lebe, Sonne dieser Erden
  12. 12 Arie: Entzücket uns beide
  13. 13 Arie: Weil die wollenreichen Herden
  14. 14 Arie: Ihr Felder und Auen
  15. 15 Chor: Ihr lieblichsten Blicke
Mer hahn en neue Oberkeet BWV 212 (Bauern-Kantate)
  1. 16 (ohne Satzbezeichnung)
  2. 17 Arie: Mer hahn en neue Oberkeet
  3. 18 Rezitativ: Nu, Mieke, gib dein Guschel immer her
  4. 19 Arie: Ach, es schmeckt doch gar zu gut
  5. 20 Rezitativ: Der Herr ist gut
  6. 21 Arie: Ach, Herr Schösser, geht nicht gar zu schlimm
  7. 22 Rezitativ: Es bleibt dabei, dass unser Herr der beste sei
  8. 23 Arie: Unser trefflicher, lieber Kammerherr
  9. 24 Rezitativ: Er hilft uns allen
  10. 25 Arie: Das ist galant
  11. 26 Rezitativ: Und unsre gnädge Frau
  12. 27 Arie: Fünfzig Taler bares Geld
  13. 28 Rezitativ: Im Ernst ein Wort!
  14. 29 Arie: Klein-Zschocher müsse so zart und süße
  15. 30 Rezitativ: Das ist zu klug vor dich
  16. 31 Arie: Es nehme zehntausend Dukaten
  17. 32 Rezitativ: Das klingt zu liederlich
  18. 33 Arie: Gib, Schöne, viel Söhne
  19. 34 Rezitativ: Du hast wohl recht
  20. 35 Arie: Dein Wachstum sei feste und lache vor Lust!
  21. 36 Rezitativ: Und damit sei es auch genug
  22. 37 Arie: Und dass ihr's alle wisst
  23. 38 Rezitativ: Mein Schatz! Erraten!
  24. 39 Chor: Wir gehen nun, wo der Tudelsack