Filter

    Stefan Schulz - Copenhagen Recital

    Stefan Schulz - Copenhagen Recital
    CD
    CD (Compact Disc)

    Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

    Bewertung:

    Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

    lieferbar innerhalb einer Woche
    (soweit verfügbar beim Lieferanten)
    EUR 19,99*

    Der Artikel Stefan Schulz - Copenhagen Recital wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 19,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    • Lebedev: Concert Allegro
      +Telemann: Sonate f-moll TWV 41: F1
      +Schumann: Adagio & Allegro op. 70
      +Hyldgaard: Concerto Borealis
      +Borch: The Sky Darkens
      4 Russische Lieder von Glinka, Dargomyzhsky, Tschaikowsky
    • Künstler: Stefan Schulz, Saori Tomidokoro
    • Label: BIS, DDD, 2012
    • Bestellnummer: 5779009
    • Erscheinungstermin: 6.8.2014
    • Tracklisting
    • Details
    • Mitwirkende

    Disk 1 von 1 (CD)

    1. 1 Applause
    Elegie
    1. 2 O do not tempt me without reason
    1. 3 Alexander Dargomyschsky: I am sad
    Lieder op. 38 Nr. 1-6 (Lieder und Romanzen) (Auszug)
    1. 4 Nr. 3 In the din of the ball
    Lieder op. 6 Nr. 1-6 (Lieder und Romanzen) (Auszug)
    1. 5 None but the lonely heart
    1. 6 Alexei Konstantinovich Lebedev: Concert Allegro (für Tuba oder Posaune und Klavier)
    Sonate Für Fagott Und Basso Continuo F-Moll Twv 41:F1 (Bearb. Für Posaune Von Allen Ostrander)
    1. 7 1. Andante cantabile
    2. 8 2. Allegro
    3. 9 3. Andante
    4. 10 4. Vivace
    Adagio und Allegro As-Dur op. 70 (für Posaune und Klavier)
    1. 11 1. Adagio
    2. 12 2. Allegro
    1. 13 Daniel Schnyder: Winter 1941 (für Posaune und Klavier)
    2. 14 Soren Hyldgaard: Concerto borealis (Version für Posaune und Klavier arr. von H. Mulvad)
    3. 15 Applause
    4. 16 Thora Borch: The sky darkens (arr. von Marcin Grochowina)