Filter

    Composers of the 20th Century

    Composers of the 20th Century
    7 DVDs
    DVD

    Die meisten angebotenen DVDs haben den Regionalcode 2 für Europa und das Bildformat PAL. Wir bieten aber auch Veröffentlichungen aus den USA an, die im NTSC-Format und mit dem Ländercode 1 auf den Markt kommen. Dies ist dann in unseren Artikeldetails angegeben.

    Bewertung:
    Lieferzeit beträgt mind. 4 Wochen
    (soweit verfügbar beim Lieferanten)
    -10%
    EUR 49,99
    EUR 44,99*
    *Limitierter Sonderpreis bis 31.12.2020, danach EUR 49,99

    Der Artikel Composers of the 20th Century wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 44,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    • 1. DVD "Satiesfictions - Promendades with Satie" - Ein Film von Anne-Kathrin Peitz und Youlian Tabakov.
      2. DVD "Charles Ives - Universe, incomplete" - Inszenierung der Universe Symphony als Bühnenproduktion der Ruhrtriennale 2018 in der Jahrhunderthalle Bochum, Regie: Christoph Marthaler.
      3. DVD "The Unanswered Ives" - Ein Film von Anne-Kathrin Peitz. Wie eine Collage präsentiert, enthüllt der Film einen Mann, der seiner Zeit weit voraus war - ein einsamer Radikaler in der Musik und Pionier der polytonalen Harmonie und multipler Rhythmen, der aus der reichen Tradition der amerikanischen Musik schöpfen konnte.
      4. DVD "John Cage - Journeys in Sound" - Ein Film von Allan Miller & Paul Smaczny
      5. DVD "Isang Yun - In Between North and South Korea"
      6. DVD "A Tribute to Krzysztof Penderecki" - Konzertmitschnitt aus der Polish National Opera Warsaw: Threnody for the victims of Hiroshima; Duo concertante für Violine & Kontrabass; Concerto Grosso Nr. 1 für 3 Celli & Orchester; Credo
      7. DVD "Arvo Pärt - The Lost Paradise" - Ein Film von Günter Atteln. Arvo Pärt ist der meistaufgeführte zeitgenössische
      Komponist weltweit. Und dennoch tritt er nur selten in der Öffentlichkeit in Erscheinung, schweigt am liebsten zu seiner Musik, fühlt sich in den Wäldern Estlands besonders zu Hause und erzeugt damit womöglich unfreiwillig das
      Image eines Einsiedlers, das ihm immer wieder zugeschrieben wird. Der Dokumentarfilm „Das verlorene Paradies“ begleitet Arvo Pärt über den Zeitraum eines Jahres in Estland sowie auf Reisen in den Vatikan und nach
      Japan. Die Klammer für den Film bildet die Inszenierung „Adam’s Passion“, die auf der biblischen Geschichte vom Sündenfall Adams basiert.
    • Laufzeit: 601 Min.
    • Tonformat: stereo / Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1
    • Bild: 16:9 (NTSC)
    • Untertitel: Englisch, Deutsch, Französisch, Japanisch, Koreanisch
    • Label: Accentus, 2013-2018
    • FSK ab 0 freigegeben
    • Bestellnummer: 10323789
    • Erscheinungstermin: 6.11.2020