Detailinformationen

In "Drei Schicksale" beschäftigt sich Simon Rattle mit dem Einfluss einer repressiven Politik auf die musikalische Entwicklung der Komponisten Bela Bartok, Dmitri Schostakowitsch und Witold Lutoslawski. Trotz des politischen Gegenwinds fanden diese zu einer eigenständigen musikalischen Sprache von großer Eindringlichkeit und Kraft. Mit Musikbeispielen aus: Bartok: Herzog Blaubarts Burg; Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta; Konzert für Orchester
+Schostakowitsch: Symphonien Nr. 4, 5, 14
+Lutoslawski: Konzert für Orchester; Venezianische Spiele; Symphonie Nr. 3
+Bonus: Kurzportraits der Komponisten; Audiotracks: Bartock - Konzert für Orchester & Schostakowitsch - Symphonie Nr. 4; Fotogalerie Anne Sofie von Otter, Willard White, City of Birmingham Orchestra, Rattle Laufzeit: 50 Min.
Sprache: Deutsch, Englisch
Laufzeit: 50 Min.
Tonformat: stereo
Bild: 4:3
Untertitel: Französisch, Italienisch, Spanisch, Japanisch
  • Künstler: Anne Sofie von Otter, Willard White, City of Birmingham Orchestra, Simon Rattle
  • Label: Arthaus
  • FSK ab 0 freigegeben
  • Bestellnummer: 9448276
  • Erscheinungstermin: 5.9.2005

Pressestimmen

FonoForum 02 / 06: "Hier lernt man die Musiksprachen der Komponisten als Ergebnis ihrer jeweiligen persönlichen Geschichte zu begreifen, die sich beispielsweise in Schostakowitschs Sinfonien vielschichtig und oft unmittelbar äußert."

EUR 24,99*

nur noch 1 Stück am Lager. Danach versandfertig innerhalb einer Woche (soweit verfügbar beim Lieferanten)

portofrei innerhalb Deutschlands