Sergei Lyapunov: Klavierwerke Vol.1

Klavierwerke Vol.1
Super Audio CD
SACD (Super Audio CD)

Die SACD verwendet eine höhere digitale Auflösung als die Audio-CD und bietet außerdem die Möglichkeit, Mehrkanalton (Raumklang) zu speichern. Um die Musik in High-End-Qualität genießen zu können, wird ein spezieller SACD-Player benötigt. Dank Hybrid-Funktion sind die meisten in unserem Shop mit "SACD" gekennzeichneten Produkte auch auf herkömmlichen CD-Playern abspielbar. Dann allerdings unterscheidet sich der Sound nicht von einer normalen CD. Bei Abweichungen weisen wir gesondert darauf hin (Non-Hybrid).

Bewertung:

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

umgehend lieferbar, Bestand beim Lieferanten vorhanden
EUR 19,99*

Der Artikel Sergei Lyapunov (1859-1924): Klavierwerke Vol.1 wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 19,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
Verlängerter Rückgabezeitraum bis 31. Januar 2023
Alle zur Rückgabe berechtigten Produkte, die zwischen dem 1. bis 31. Dezember 2022 gekauft wurden, können bis zum 31. Januar 2023 zurückgegeben werden.
Lieferung pünktlich zum Fest
  • Valse pensive op. 20; Tarantella op. 25; Valses-Impromptus op. 23, op. 29 Nr. 2, op. 70 Nr. 3; Mazurken op. 9 Nr. 1 & 2, op. 17 Nr. 3, op. 19 Nr. 4, op. 21 Nr. 5, op. 24 Nr. 6, op. 31 Nr. 7, op. 36 Nr. 8
  • Tonformat: stereo/multichannel (Hybrid)
  • Künstler: Florian Noack, Klavier
  • Label: Ars, DDD, 2012
  • Bestellnummer: 3586956
  • Erscheinungstermin: 1.5.2013
  • Tracklisting
  • Mitwirkende

Disk 1 von 1 (SACD)

  1. 1 Valse pensive op. 20
  2. 2 Tarantella op. 25
  3. 3 Mazurka op. 9 Nr. 1
  4. 4 Mazurka op. 9 Nr. 2
  5. 5 Valse-impromptu op. 23
  6. 6 Mazurka op. 24 Nr. 6
  7. 7 Mazurka op. 19 Nr. 4
  8. 8 Valse-impromptu op. 29 Nr. 2
  9. 9 Mazurka op. 17 Nr. 3
  10. 10 Mazurka op. 21 Nr. 5
  11. 11 Valse-impromptu op. 70 Nr. 3
  12. 12 Mazurka op. 31 Nr. 7
  13. 13 Mazurka op. 36 Nr. 8