Filter

    Niccolo Paganini: Paganini's Daemon - A Most Enduring Legend (Dokumentation)

    Paganini's Daemon - A Most Enduring Legend (Dokumentation)
    DVD
    DVD

    Die meisten angebotenen DVDs haben den Regionalcode 2 für Europa und das Bildformat PAL. Wir bieten aber auch Veröffentlichungen aus den USA an, die im NTSC-Format und mit dem Ländercode 1 auf den Markt kommen. Dies ist dann in unseren Artikeldetails angegeben.

    Bewertung:
    Artikel am Lager
    -46%
    EUR 29,99**
    EUR 15,99*

    Der Artikel Niccolo Paganini (1782-1840): Paganini's Daemon - A Most Enduring Legend (Dokumentation) wurde in den Warenkorb gelegt.

    Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 15,99.

    Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    • Ein Film von Christopher Nupen (in engl. Spr.)

      Paganini nutzte seine erstaunliche Begabung und die Leichtgläubigkeit der Welt, um sich selbst zur Legende aller Instrumentalsolisten der westlichen klassischen Musik zu machen, aber wie so oft bei Legenden verdunkelten die Aufregung und das Gerede die wahre Gestalt sowohl des Mannes als auch des Künstlers.

      Auf dieser DVD befasst sich Christopher Nupen mit Nicolo Paganini, mit dessen technischer Brillanz und überragender Effekthascherei.

      Der Film präsentiert Paganinis Musik und und kombiniert sie mit Auszügen aus Paganinis Briefen und Zitaten sowohl seiner Bewunderer als auch seiner zahlreichen Kritiker.

      Obwohl Paganini als der größte Musiker seiner Zeit gefeiert wurde, wurde er von sachkundigen Kritikern immer wieder als Scharlatan, der mit dem Teufel im Bunde stand, und als geiziger Mann mit wenig Respekt vor denen, die so begeistert auf seine unvergessliche Gabe reagierten - und so bereitwillig zu seinem riesigen persönlichen Vermögen beitrugen, angeprangert.

      Paganini nutzte die Legenden, um sich nicht nur zum berühmtesten Künstler seiner Zeit zu machen, sondern auch zum mit Abstand reichsten. Mit der Zeit rief dies Neid und Missgunst hervor und führte schließlich zu einer bedauernswerten Isolation.

      Doch trotz alledem diente er seinem Dämon mit Engagement und Hingabe und trieb sich trotz anhaltender Krankheit mit einer Energie voran, die alle, die mit ihm in Berührung kamen, in Erstaunen versetzte - wie es nur ein Mann mit einem unerschütterlichen Glauben an sein Schicksal tun konnte.

      Auf seinem Weg schrieb er eine große Bandbreite an origineller und denkwürdiger Musik, veränderte das Violinspiel entscheidend und schuf das Zeitalter des romantischen Virtuosen. Am Ende jedoch raubte ihm sein unbeugsames Streben nach Gold und Ruhm langsam fast alles andere.

      Paganini starb am 27. Mai 1840 in Nizza im Beisein seines einzigen Sohnes Achilles, der sein ständiger Begleiter, sein Helfer und Übersetzer und sein größter Trost in seiner Einsamkeit und Krankheit geworden war. Er war 57 Jahre alt.
    • Sprache: Englisch
    • Laufzeit: 79 Min.
    • Tonformat: stereo
    • Bild: 16:9 (NTSC)
    • Untertitel: Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch
    • Künstler: Gidon Kremer, Coro della Radiotelevisione della Svizzera Italiana, Orchestra della Svizzera Italiana, Lawrence Foster
    • Label: Christopher Nupen, 2009
    • FSK ab 0 freigegeben
    • Bestellnummer: 1481836
    • Erscheinungstermin: 24.10.2011