Louis Spohr: Die letzten Dinge ("Apocalypse")

Die letzten Dinge ("Apocalypse")
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Bewertung:
Artikel am Lager
-50%
EUR 15,99**
EUR 7,99*

Der Artikel Louis Spohr (1784-1859): Die letzten Dinge ("Apocalypse") wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 7,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
    • Künstler: Korondi, Barkowski, Dürmüller, Baykov, ChorWerk Ruhr, Cappella Coloniensis, Bruno Weil
    • Label: Capriccio, DDD, 2006
    • Bestellnummer: 2614205
    • Erscheinungstermin: 15.9.2008
    • Tracklisting
    • Details
    • Mitwirkende
    Die letzte Dinge (Oratorium nach Worten der Bibel)
    1. 1 Ouvertüre (1. Teil)
    2. 2 Chor und Rezitativ: Preis und Ehre ihm, der da ist
    3. 3 Arie und Rezitativ: Steige herauf, ich will dir zeigen, was geschehen soll!
    4. 4 Arie und Chor: Heilg, heilig, heilig ist Gott der Herr
    5. 5 Rezitativ: Und siehe, ein Lamm, das war verwundet
    6. 6 Rezitativ: Weine nicht! Es hat überwunden der Löwe
    7. 7 Rezitativ: Und die Ältesten fielen nieder vor dem Lamm
    8. 8 Sopran und Chor: Das Lamm, der erwürget ist, ist würdig zu nehmen Kraft
    9. 9 Rezitativ: Und alle Kreatur, die im Himmel ist
    10. 10 Tenor und Chor: Betet an!
    11. 11 Rezitativ: Und siehe, eine große Schar
    12. 12 Soli und Chor: Heil! Dem Erbarmer Heil
    13. 13 Sinfonia (2. Teil)
    14. 14 Arioso und Rezitativ: So spricht der Herr
    15. 15 Duett: Sei mir nicht schrecklich in der Not
    16. 16 Chor: So ihr mich von ganzem Herzen suchet
    17. 17 Rezitativ: Die Stunde des Gerichts, sie ist gekommen
    18. 18 Chor und Solo: Gefallen ist Babylon, die Große
    19. 19 Soli und Chor: Selig sind die Toten, die in dem Herren sterben
    20. 20 Rezitativ: Sieh einem neuen Himmel und eine neue Erde
    21. 21 Rezitativ und Solo-Quartett: Und siehe: Ich komme bald
    22. 22 Soli und Chor: Groß und wunderbarlich sind deine Werke