Edition Seeigel - Hans im Glück

Edition Seeigel - Hans im Glück
CD
CD (Compact Disc)

Herkömmliche CD, die mit allen CD-Playern und Computerlaufwerken, aber auch mit den meisten SACD- oder Multiplayern abspielbar ist.

Bewertung:
lieferbar innerhalb 1-2 Wochen
(soweit verfügbar beim Lieferanten)
EUR 12,99*

Der Artikel Edition Seeigel - Hans im Glück wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 12,99.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
Portofrei innerhalb Deutschlands
  • Nach einem Märchen von den Brüdern Grimm. Textbearbeitung: Ute Kleeberg Musik von Edward Elgar, Reinhold Glière, Marie Theresia von Paradis, Gabriel Faure, A. Labinski u. a.
  • Künstler: Matthias Lingenfelder (Geige), Peter Orth (Klavier), Walter Sittler (Erzähler)
  • Label: Seeigel, DDD
  • Bestellnummer: 5119053
  • Erscheinungstermin: 14.2.2007
  • Serie: Edition See-Igel
  • Tracklisting
  • Mitwirkende
  1. 1 Walter Sittler: Elgar, Chanson de matin
  2. 2 Walter Sittler: Hans war in ...
  3. 3 Walter Sittler: Glière Nr. 1
  4. 4 Walter Sittler: Wie er so ...
  5. 5 Walter Sittler: Glière Nr. 6
  6. 6 Walter Sittler: Über ein Weilchen ...
  7. 7 Walter Sittler: Labinski
  8. 8 Walter Sittler: Er freut sich ...
  9. 9 Walter Sittler: Glière Nr. 2
  10. 10 Walter Sittler: An diesem Sommertag ...
  11. 11 Walter Sittler: Glière Nr. 8
  12. 12 Walter Sittler: So war es nach ...
  13. 13 Walter Sittler: Glière Nr. 9
  14. 14 Walter Sittler: Dann hört, ...
  15. 15 Walter Sittler: Glière Nr. 5
  16. 16 Walter Sittler: Nach einer Weile ...
  17. 17 Walter Sittler: Faurè, Après un rêve
  18. 18 Walter Sittler: Da fiel Hans ...
  19. 19 Walter Sittler: Glière Nr. 3
  20. 20 Walter Sittler: Aber nach kurzer ...
  21. 21 Walter Sittler: Glière Nr. 12
  22. 22 Walter Sittler: Nach einer Weile ...
  23. 23 Walter Sittler: Paradies
  24. 24 Walter Sittler: Was seid ihr ...
  25. 25 Walter Sittler: Faurè, Morceau de lecture
  26. 26 Walter Sittler: Hans dankte ihm ...
  27. 27 Walter Sittler: Elgar, Chanson de matin
  28. 28 Walter Sittler: Faurè, Après un rêve