Gustav Mahlers Symphonien: Entstehung, Deutung, Wirkung

Gustav Mahlers Symphonien: Entstehung, Deutung, Wirkung
Buch
  • Buch
  • Entstehung, Deutung, Wirkung
  • Herausgeber: Renate Ulm
Bewertung:

Wir können nicht sicherstellen, dass die Bewertungen von solchen Verbrauchern stammen, die die Ware tatsächlich genutzt oder erworben haben.

sofort lieferbar
EUR 26,95*

Der Artikel Gustav Mahlers Symphonien: Entstehung, Deutung, Wirkung wurde in den Warenkorb gelegt.

Ihr Warenkorb enthält nun 1 Artikel im Wert von EUR 26,95.

Zum Warenkorb Weiter einkaufen
Verlängerter Rückgabezeitraum bis 31. Januar 2023
Alle zur Rückgabe berechtigten Produkte, die zwischen dem 1. bis 31. Dezember 2022 gekauft wurden, können bis zum 31. Januar 2023 zurückgegeben werden.
Lieferung pünktlich zum Fest
  • Baerenreiter-Verlag, 11/2004
  • Einband: Kartoniert / Broschiert, ,
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 9783761818206
  • Bestellnummer: 3670590
  • Umfang: 358 Seiten
  • Sonstiges: Zahlr. Abb. und Notenbsp.
  • Auflage: 4. Aufl.
  • Copyright-Jahr: 2007
  • Gewicht: 313 g
  • Maße: 194 x 126 mm
  • Stärke: 18 mm
  • Erscheinungstermin: 15.11.2004
  • Serie: Bärenreiter Werkeinführungen
  • Tracklisting
  • Mitwirkende

Disk 1 von 1 (Buch)

  1. 1 Literarisches Staccato mit Gustav Mahler
  2. 2 "Er war ein Prophet"
  3. 3 "Ich bin Musiker, damit ist alles gesagt"
  4. 4 Was diese Lieder der Welt erzählen
  5. 5 I. Symphonie in D-Dur (Titan) - Werkbetrachtung und Essay von Vera Baur:
  6. 6 Geschichte einer Quarte oder "ein großes organisches Werden"
  7. 7 Das "Gedudel der böhmischen Musikanten"
  8. 8 II. Symphonie in c-Moll (Auferstehungssymphonie) - Werkbetrachtung und Essay von Christian Martin Schmidt:
  9. 9 Universalkunstwerk als Programm
  10. 10 "Für das 19. Jahrhundert ungemein bezeichnend"
  11. 11 III. Symphonie in d-Moll - Werkbetrachtung und Essay von Jörg Handstein:
  12. 12 "Ein ungeheures Lachen über die ganze Welt!"
  13. 13 Vogelsang, Dionysos und Herdenglocken
  14. 14 IV. Symphonie in G-Dur - Werkbetrachtung und Essay von Walter Werbeck:
  15. 15 "Ein Als-Ob von der ersten bis zur letzten Note"
  16. 16 Das Ende des romantischen Zeitalters in der Musik
  17. 17 V. Symphonie - Werkbetrachtung und Essay von Michael Kube:
  18. 18 "Die Fünfte ist ein verfluchtes Werk"
  19. 19 "Glauben Sie mir, es gibt keine Grenzen des musikalischen Ausdrucks!"
  20. 20 VI. Symphonie in a-Moll (Tragische) - Werkbetrachtung und Essay von Peter Gülke:
  21. 21 "Wie gepeitscht - Wie wütend dreinfahren - Wie ein Axthieb"
  22. 22 "Wo Musik ist, muss ein Dämon sein"
  23. 23 VII. Symphonie in e-Moll - Werkbetrachtung und Essay von Wolfgang Stähr:
  24. 24 Nachtwandlers Traumlied
  25. 25 In Mahlers Gegenwart
  26. 26 VII. Symphonie in Es-Dur (Symphonie der Tausend) - Werkbetrachtung und Essay von Christian Wildhagen:
  27. 27 "Das Größte, was ich gemacht"
  28. 28 "Sehen Sie, das ist meine Messe!"
  29. 29 Symphonie für eine Tenor- und eine Altstimme und Orchester - Das Lied von der Erde - Werkbetrachtung und Essay von Reinhard Schulz:
  30. 30 "Ichwerk" und Visionen
  31. 31 "Ist das nicht auch Unsterblichkeit?"
  32. 32 IX. Symphonie - Werkbetrachtung und Essay von Renate Ulm:
  33. 33 Initiation der musikalischen Moderne
  34. 34 Der "Heilige" und der "rabiateste aller sezessionistischen Tonsetzer"
  35. 35 Adagio aus der X. Symphonie in Fis-Dur - Werkbetrachtung und Essay von Jörg Rothkamm:
  36. 36 Zwischen Tradition und Moderne
  37. 37 "Meine Zeit wird kommen"
  38. 38 Conclusio:
  39. 39 "Meine wahren Brüder und Väter und Geliebten"
  40. 40 "Das ist das europäische Laster, dass alle sagen: 'Das geht mich nichts an!'"
  41. 41 Literatur
  42. 42 Über die Autoren