Rückblick: Alle »Vinyl-Neuheiten der Woche« aus der ersten Hälfte des Jahres 2020

25. Juni 2020

Jeden Mittwoch aktualisieren wir für euch unsere Vinylseite im Shop mit den wichtigsten Neuerscheinungen und Reissues. Dort findet ihr auch die »Vinyl-Neuheit der Woche«. Falls ihr ein paar davon verpasst habt, kommt jetzt unser Rückblick mit allen »Vinyl-Neuheiten der Woche« aus der ersten Hälfte des Jahres 2020.

Kalenderwoche 2

Balbina hebt sich 2020 weiter vom Rest der deutschsprachigen Poplandschaft ab. Ihre Musik ist unvergleichlich – poetisch, ehrlich, emotional, sensibel. »Punkt.« heißt das vierte Album der deutsch-polnischen Sängerin, Komponistin und Liedtexterin.

Kalenderwoche 3

Zwischen rasendem Post-Punk und düsterem Rock, eindringlichem Sprech- oder Schreigesang bleiben sich Turbostaat 2020 treu. »Uthlande« heißt das mittlerweile siebte Album der deutschen Band.

Kalenderwoche 4

»Patchouli Blue« ist der mittlerweile achte Longplayer von Bohren & Der Club Of Gore, ein einzigartiger Mix aus Dark-Jazz, Doom und Ambient, wie immer instrumental, wie immer entschleunigt.

Kalenderwoche 5

Mit »Chaos And A Dancing Star« präsentierte Marc Almond 2020 sein neues Album in Zusammenarbeit mit dem Produzenten und Pianisten Chris Braide.

Kalenderwoche 6

Exotischer Funk trifft auf eine einzigartig soulige Stimme: Khruangbin und Leon Bridges sind eine mehr als gelungene Kombination. Ihre gemeinsame »Texas Sun EP« ist der Beweis.

Kalenderwoche 7

Indie- und Psychedelic-Retro-Rock mit elektronischen Elementen und Hang zum Pop: Mit »The Slow Rush« haben Tame Impala die Messlatte für Indierockalben 2020 im Februar schon mal sehr hoch gelegt.

Kalenderwoche 8

Mit seinem düsterem Jazz-Fusion-Sound bleibt King Krule 2020 nach wie vor unverwechselbar. Im Februar kam sein neues, viertes Album »Man Alive!«.

Kalenderwoche 9

Nach fünfjähriger Releasepause stellte der kanadische Elektro-Musiker Caribou 2020 sein neues Album »Suddenly« vor.

Kalenderwoche 10

Zwei Jahre nach ihrem letzten Album »Hunter« veröffentlicht Anna Calvi 2020 den Nachfolger »Hunted«, für den sich die britische Musikerin ein paar der selbstbewusst-starken »Hunter«-Songs noch einmal vornahm, und ihnen eine völlig neue, intimere und reduzierte Interpretation verpasste.

Kalenderwoche 11

Wer CocoRosie kennt, weiß, dass sie perfekt harmonieren, auch wenn ihre Musik alles, außer gewöhnlich ist. Da werden schon mal Kinderspielzeuge und Haushaltsgeräte zu Instrumenten umfunktioniert, Trap und Operngesang kombiniert. Klingt spannend? Ist es auch. Im März kam »Put The Shine On«.

Kalenderwoche 12

Irgendwo zwischen Folk, Psychedelic und Jazz hat Rustin Man aka Paul Webb, seinerzeit Bassist bei Talk Talk, den perfekten Sound gefunden. Wer sich selbst überzeugen will, kann »Clockdust« jetzt einfach online bestellen.

Kalenderwoche 13

2020 gehört der britische Elektrokünstler und Produzent Four Tet immer noch zu den spannendsten Vertretern seines Genres. Im März kam sein mittlerweile zehntes Album »Sixteen Oceans«. Die Vinyl ist leider bereits vergriffen.

Kalenderwoche 14

»It Is What It Is« – Thundercats neues Album ist, was es ist: eine Songsammlung mit enormer Bandbreite, und zwar was die Themen, die Gäste und vor allem die Musik betrifft.

Kalenderwoche 15

Genau 15 Jahre nach der ersten Veröffentlichung kehrten Art Brut im Mai 2020 mit einer Vinyl-Neuauflage ihres bahnbrechenden Debütalbums »Bang, Bang, Rock & Roll« zurück.

Kalenderwoche 16

»elbow: Live At The Ritz: An Acoustic Performance« heißt der neue Konzertmitschnitt der Schotten, der im Oktober 2019 bei einem Konzert in ihrer Heimatstadt Manchester gemacht wurde.

Kalenderwoche 17

Es ist eine überraschende Kollaboration, denn eigentlich kommen sie aus völlig unterschiedlichen Richtungen: Tom Misch und Yussef Dayes veröffentlichten im Mai 2020 ihr gemeinsames Album »What Kinda Music«. Vintage-Hip-Hop und Soul treffen auf Jazz und elektronische Klänge.

Kalenderwoche 18

Ein großartiges Album zwischen Folk, Americana und Country: »What’s New, Tomboy?« von Damien Jurado ist bereits das dritte Album innerhalb von drei Jahren.

Kalenderwoche 19

Wilhelmine ist ein Geheimtipp, aber das wird sich vermutlich schon bald ändern. Im Mai 2020 veröffentlichte die Sängerin aus Berlin endlich ihr mit Spannung erwartetes Debüt »Komm wie du bist«.

Kalenderwoche 20

Nach ihrer Zeit bei der Folk-Country-Blues-Combo The Be Good Tanyas hat sich Frazey Ford mittlerweile dem Soul verschrieben und dort ihre wahre Berufung gefunden. »U Kin B The Sun« heißt der neue Beweis in Albumlänge.

Kalenderwoche 21

Eine Platte, die mit spannenden Geschichten, aufmerksamen Beobachtungen, Humor und Scharfsinn begeistert, die die Einsamkeit in all ihren verschiedenen Facetten entlarvt und erfolgreich gegen sie ansingt: »Der Einsamkeit zum Trotze« von Sarah Lesch.

Kalenderwoche 22

Chanson trifft auf 80er-Jahre-Elektro-Pop und R’n’B – eine absolut spannende Mischung von Christine And The Queens auf ihrer neuen EP »La Vita Nuova«.

Kalenderwoche 23

Ende letzten Jahres teilte sich der britische Produzent und Songwriter SOHN die Bühne mit dem – mit einem Grammy ausgezeichneten – niederländischen Metropole Orkest. »Sohn Live with the Metropole Orkest« heißt das gemeinsame Livealbum.

Kalenderwoche 24

Roots-Rock zwischen Southern Rock und Blues, Folk und Americana, riffgeladen und stimmgewaltig. Im Juni stellten Larkin Poe ihr neues, mittlerweile fünftes Studioalbum vor: »Self Made Man«.

Kalenderwoche 25

Mit ihrem Solodebüt machte Phoebe Bridgers vor drei Jahren die Welt des Indiepops und -rocks auf sich aufmerksam. Im Juni kam der mit Spannung erwartete Nachfolger der Singer-Songwriterin: »Punisher«.

Kalenderwoche 26

Nach der »Texas Sun« mit Leon Bridges im Februar präsentieren die Soul-Funk-Psychedelic-Rocker Khruangbin im Juni auch noch ihren vierten Longplayer »Mordechai«.

PS: Weitere spannende Blogartikel und Podcast-Folgen findet ihr hier:

Schlagwörter: , , ,

Christoph van Kampen

Verfasst von Christoph van Kampen

Christoph van Kampen ist unser Texter und Redakteur. Neben Rock, Pop, Klassik und Jazz beschäftigt sich der Schallplattenliebhaber bevorzugt mit dem Thema Vinyl, zum Beispiel hier im Blog.


Alle Beiträge von Christoph van Kampen

Eine Antwort zu “Rückblick: Alle »Vinyl-Neuheiten der Woche« aus der ersten Hälfte des Jahres 2020”

  1. Hans-Rolf Harting sagt:

    Hi, super Blog hier!