Film

Film-Highlights im courier 03/2017

Film-Highlights im courier 03/2017 Dieser Artikel wurde am 1. März 2017 von Gerhard Georg Ortmann verfasst.

Im Jahr 1998 erwarb die damalige Kinowelt, heute Studio Canal, die Verwertungsrechte an über 5.000 Filmen der Kirch-Gruppe. Nach Auslaufen dieser Vereinbarung fielen diese Rechte an die Fernsehjuwelen GmbH in Walluf bei Wiesbaden. Seit 2012 veröffentlicht die Fernsehjuwelen GmbH den Kirch-Filmschatz unter den Dachmarken Filmjuwelen und Fernsehjuwelen nach und nach auf DVD und Blu-ray. Bereits veröffentlicht oder in Planung sind… weiterlesen

Film-Highlights im courier 02/2017

Dieser Artikel wurde am 27. Januar 2017 von Gerhard Georg Ortmann verfasst.

Wenn am 26. Februar die Oscar-Verleihung 2017 stattfindet, könnte der deutsche Film »Toni Erdmann« zu den Nominierten gehören. Der Film von Maren Ade gehört zu den neun fremdsprachigen Filmen, die von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in die engere Auswahl für den Auslands-Oscar gezogen wurden. Die fünf Finalisten sollen am 24. Januar bekanntgegeben werden. Über die bereits… weiterlesen

Film-Highlights im courier 01/2017

Dieser Artikel wurde am 1. Dezember 2016 von Gerhard Georg Ortmann verfasst.

»Der Mann, der vom Himmel fiel« wurde erfreulicherweise auf DVD und Blu-ray zum 18.11.2016 in limitierten Editionen inklusive einer Soundtrack-CD angeboten. Weit vor der Veröffentlichung teilte uns der Hersteller jedoch mit, beide Ausgaben seien aufgrund der Vorbestellungen bereits restlos ausverkauft. »Limited Editions« werden zu einer Marketing-Modeerscheinung. Die Hersteller erhoffen sich erhöhte Nachfrage nach begrenzt erhältlichen Sonderausgaben, die ohne das Risiko… weiterlesen

Film-Highlights im courier 12/2016

Dieser Artikel wurde am 10. November 2016 von Gerhard Georg Ortmann verfasst.

Ganze vier Jahre von 1962 bis 1966 waren die Beatles auf Tour, bevor sie am 29. August 1966 im Candlestick Park von San Francisco ihr letztes öffentliches Konzert gaben. In seinem neuen Dokumentarfilm »The Beatles: Eight Days A Week – The Touring Years« lässt Regisseur Ron Howard diese Zeit lebendig werden und dokumentiert eines der wichtigsten Kapitel in der Geschichte… weiterlesen

Film-Highlights im courier 11/2016

Dieser Artikel wurde am 14. Oktober 2016 von Gerhard Georg Ortmann verfasst.

Mitten im Sommer, bereits Anfang Juni, verstören uns Filmfirmen mit ersten weihnachtlichen Neuheiten-Ankündigungen. Im August räumen Händler Lebkuchen, Spekulatius und Zimtsterne in die Regale, Displays mit Weihnachtsgebäck versperren die Gänge. Manche Kunden ärgert das regelrecht bis zur Weißglut: Im letzten Jahr zündete eine 76-Jährige in Wien einen Lebkuchen-Aufsteller an, so der ORF. Ende September 2016 herrscht heißes Sommerwetter in Georgsmarienhütte. Die… weiterlesen

Film-Highlights im courier 10/2016

Dieser Artikel wurde am 15. September 2016 von Gerhard Georg Ortmann verfasst.

In den 1980er Jahren verwandelte Pablo Escobar die kolumbianische Stadt Medellin in die globale Hauptstadt des Kokains und in die Mordhauptstadt der Welt. Die Netflix-Serie »Narcos« zeigt in der ersten Staffel den Aufstieg Escobars zum mächtigsten Drogenboss aller Zeiten im Zeitraum von 1975 bis 1992. Während Netflix soeben mit dem Start der zweiten Season die Jagd auf Escobar startete, erscheint… weiterlesen

Film-Highlights im courier 09/2016

Dieser Artikel wurde am 8. September 2016 von Gerhard Georg Ortmann verfasst.

In diesem Monat freue ich mich besonders, zwei meiner absoluten Lieblingsfilme günstig wie nie zuvor auf DVD und Blu-ray anbieten zu können. 1996 führte die größte Filmdatenbank IMDB eine Liste der 250 besten Filme nach den Bewertungen ihrer Nutzer ein. Seit 2008 sind sich Filmfreaks und Kritiker einig: »Die Verurteilten« (»The Shawshank Redemption«) von Frank Darabont ist der beste Film… weiterlesen

Film-Highlights im courier 08/2016

Dieser Artikel wurde am 22. Juli 2016 von Gerhard Georg Ortmann verfasst.

In »Der Totmacher« spielte Götz George den Serienmörder Fritz Haarmann, in »Nichts als die Wahrheit« den NS-Arzt Josef Mengele. In »Die Bubi-Scholz-Story« gelingt George das fesselnde Porträt eines gealterten, gebrochenen Boxers. In dem TV-Film »George« spielte er seinen eigenen Vater Heinrich George, der während der NS-Zeit als Schauspieler in Propagandafilmen wie »Jud Süß« und »Kolberg« mitgewirkt hatte. In Satiren wie… weiterlesen